Samsung veröffentlicht Kernel des Galaxy Tab 10.1

Amir Tamannai
3

Modder frohlockt, Samsung zeigt sich mal wieder von seiner Community-freundlichsten Seite: Das Unternehmen hat den Kernel des Galaxy Tab 10.1 öffentlich freigegeben und damit den Weg für diverse User-Modifikationen bereitet. Vor ein paar Wochen erst hatte Samsung den Machern der Cyanogen-Mod als Lohn und Hilfestellung mehrere Galaxy S II geschenkt.

Samsung veröffentlicht Kernel des Galaxy Tab 10.1

Otto-Normal-Verbraucher kann mit der kryptischen Datei, die ab sofort bei opensource.samsung.com bereit steht, natürlich nichts anfangen, freut sich aber über kurz oder lang über die Ergebnisse, die die Modder-Szene damit erzielen wird. Denn nun steht der Entwicklung diverser Speedmods und Custom-Kernels für Samsungs 10 Zoll-Honeycomb-Tablet nichts mehr im Weg

Damit beschreitet das koreanische Unternehmen weiterhin und sehr vorbildlich einen besonders Community-freundlich Weg, der nach unsere Meinung ganz im Sinne eines Open Source-OS ist. Bravo!

Übrigens hatte auch Asus bereits im April vor dem Verkaufsstart des Eee Pad Transformer dessen Quellcode zum Download bereit gestellt — im Falle des Netbook-Tablet-Hybriden wäre es jetzt nur noch nötig, dass die Geräte in ausreichender Menge und zu vernünftigen Preisen (16 GB-Bundle mit Dock für 500 Euro!) in Deutschland erscheinen.

Eat this, Motorola …

Samsung Open Source Release Center

Weitere Themen: Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz