Wallpaper Cropen - Android Hintergründe ohne zuschneiden

Jens Herforth

Als ich mein HTC Desire damals in die Hände bekam, fand ich einige Kleinigkeiten die mich störten. Unter anderem konnten Hintergrundbilder nur verzerrt oder exakt zugeschnitten eingestellt werden, etc. Genau das Problem hatte ich beim Galaxy Tab von Samsung.

Wallpaper Cropen - Android Hintergründe ohne zuschneiden

Crop, cropping – “crop in Android” wird bei Google 56 Millionen mal gefunden. Dank der Suchmaschine, den XDA-Developern und einer Reihe schöner Android Wallpaper, die ich unbedingt auf dem Galaxy Tab einstellen wollte, fand ich diese App. Mit “Multi Picture Live Wallpaper” kann man ungeeignete Bilder über den gesamten Homescreen einrichten.

Das ganze habe ich mit dem Weihnachts-Wallpaper von Giga auf unserem Samsung Galaxy Tab 10.1 getestet und es sieht grandios aus. Die App ist kostenlos aber etwas fummelig einzustellen. Daher werde ich meine genauen Wege hier beschreiben.

Nach der Installation gibt es 2 Möglichkeiten. Entweder die App wird auf eurem Homescreen platziert, dann startet sie direkt oder der Umweg unter “Live-Hintergründe/MultiPicture Live Wallpaper”.

  • achtet gar nicht auf das Bild sondern klickt gleich auf “Einstellungen”
  • jetzt auf “Common settings” und über “Picture source” ein Bild aus eurer Galerie auswählen
  • danach habe ich unter “Transition type” von “Slide” auf “none” gewechselt

Jetzt könnt ihr raus aus der App und das Wallpaper in voller Pracht betrachten. Viel Spaß!

Multipicture
Multipicture
Multipicture

Natürlich eignet sich Multipicture Live Wallpaper für wesentlich mehr als nur das. Ihr habt auch die Möglichkeit die Bilder in Transparenz und Graustufe zu ändern, Bilder aus einem Album periodisch wechselnd als Wallpaper einzustellen oder der Lockscreen zu verschönern. Ein kleiner Tipp am Rande: Auf Wallpapercasa.com gibt es eine ganze Sammlung toller und passender Wallpaper.

 

Downloadlink: Market

Hat dir "Wallpaper Cropen - Android Hintergründe ohne zuschneiden" von Jens Herforth gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Google+ folgen.

Weitere Themen: Android, Samsung Galaxy Tab, Samsung Electronics

Neue Artikel von GIGA ANDROID