Samsung Galaxy Tab 2: Die Modelle 7.0 und 10.1 kommen später - aber mit Android 4.0

Andre Reinhardt
3

Samsung möchte durch seine kommenden Tablets, anders als die Konkurrenten, nicht mit purer Hardware-Power punkten. Das angepeilte Ziel ist eher direkt das Herz, beziehungsweise der Geldbeutel, der Käuferschaft. Ob dieses Unterfangen aufgeht, wird man frühestens Ende April sehen, denn dann werden die Tablets, zumindest in England, an den Start gehen.

Samsung Galaxy Tab 2: Die Modelle 7.0 und 10.1 kommen später - aber mit Android 4.0

Die Verzögerung wurde jedoch aus gutem Grund vollzogen – denn Android 4.0 Ice Cream Sandwich wird bereits vorinstalliert sein. Das umgeht dann die lästige Wartezeit auf das wichtige Update. Die unverbindliche Preisempfehlung für das Galaxy Tab 2 (7.0) liegt bei 439 Euro in der WLAN-Version und 499 Euro für die UMTS-Fassung. Der größere Bruder Galaxy Tab 2 (10.1) kann für 499 Euro (WLAN) oder 569 Euro (UMTS) erworben werden.

Das sind allerdings nur die Empfehlungen des Herstellers, die Straßenpreise werden vermutlich merklich darunter angesiedelt sein. Mit einem 1 GHz Dual-Core Prozessor, 1 GB RAM und einem 7 Zoll Display samt 1024×768 Pixeln kann das 7 Zoll-Modell ebenso wenig wie das 10.1 Zoll-Modell mit 1280×800 Pixeln einen Leistungs-Blumentopf gewinnen. Für genug Speicher ist mit 32 GB jedoch gesorgt.

via phandroid.com

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz