Samsung Galaxy Tab 8.9 verspätet sich bis Mitte August

Amir Tamannai
4

Ich kann nicht sagen, dass mich diese Meldung überrascht, schließlich ist bislang kaum ein Honeycomb-Tablet pünktlich erschienen — warum sollte das beim Galaxy Tab 8.9 anders sein? Das wird in Deutschland nach einer Mitteilung von Samsung höchst persönlich erst Mitte August verfügbar sein. Über die Gründe für die Verzögerung schweigt sich das Unternehmen allerdings noch aus.

Samsung Galaxy Tab 8.9 verspätet sich bis Mitte August

Ein bisher selten thematisiertes, tolles Feature, das alle Honeycomb-Tablets gemeinsam haben, ist, dass sie erst sehr viel später erscheinen, als angekündigt — Branchenkenner sprechen euphemistisch vom “Vorfreude-Steigerungs-Modus”. Diesen hat auch das Samsung Galaxy Tab 8.9 an Bord: Es erscheint nämlich nicht wie angekündigt noch im Juli, sondern nach einer Mitteilung von Samsung selbst erst Mitte August.

Es scheint also, als sollte der russische Blogger Eldar Mutarzin, der bereits Anfang des Monats via Twitter orakelte, dass sich die Samsung Tablets auf den August verschieben würden, recht behalten. Mutarzin gab damals allerdings Google und Probleme mit Honeycomb 3.1 als Hauptursache für die Verzögerung das “Vorfreude”-Feature an — ob er auch damit richtig lag, können wir nicht mit Gewissheit sagen, da Samsung keinen Grund für die spätere Auslieferung angegeben hat.

Übrigens scheint die Telekom die komplette Feature-Liste des Galaxy Tab 8.9 noch nicht bekommen zu haben: Die twitterten gestern Abend noch, in völliger Ignoranz der “Vorfreude”-Funktionalität, dass das Galaxy Tab 8.9 in KW 30 — also Ende Juli — bei ihnen verfügbar sei.

Weitere Themen: Samsung

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz