Hol Dir jetzt die neue kino.de App     Deutschland geht ins kino.de

Samsung Galaxy TabPro S mit Windows 10 für ab 999€ in Deutschland vorbestellbar

Peter Hryciuk
Samsung Galaxy TabPro S mit Windows 10 für ab 999€ in Deutschland vorbestellbar

Das gestern offiziell vorgestellte Samsung Galaxy TabPro S Tablet mit Windows 10 und Tastatur-Cover kann bereits in Deutschland vorbestellt werden. Samsung hat in der Pressemitteilung zwar keinen Preis genannt, doch man hatte dann von ab 999€ gesprochen. Genau zu diesem Preis ist das Super AMOLED-Tablet nun in Schwarz bei Amazon aufgetaucht. Es wird generell nur das Modell mit 128 GB internem Speicher geben. Für LTE oder Windows 10 Pro muss man jeweils 100€ Aufpreis zahlen.

Samsung Galaxy TabPro S kostet ab 999€

samsung-galaxy-tabpro-s-12-zoll-super-amoled-windows-10-tablet-amazon

Das Samsung Galaxy TabPro S ist zwar keine wirkliche Konkurrenz für das Surface Pro 4 von Microsoft, es kostet aber mindestens genau so viel. So wird das 12 Zoll große Windows 10 Tablet mit Super AMOLED-Display bereits bei Amazon zur Vorbestellung für 999€ gelistet. Dafür bekommt man auch hier einen Intel Core m3-Prozessor, 4 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Das 256-GB-Modell wird es in Deutschland nicht zu kaufen geben und einen Slot zum Erweitern des Speichers gibt es auch nicht. Samsung verbaut nur einen USB Type C Anschluss.

Mit dem Super AMOLED-Display kann Samsung definitiv punkten, doch der fehlende Digitizer und S Pen schmälern die Vorfreude. Selbst das iPad Pro hat nicht nur eine Tastatur spendiert bekommen, sondern auch Stylus für handschriftliche Eingaben. Mit dem S Pen hatte man eigentlich schon fest gerechnet – zumal mindestens 1000€ auch nicht wenig sind. Das Seitenverhältnis beträgt 3:2 und die Auflösung liegt bei 2160 x 1440 Pixeln. Auch dort unterliegt das Tablet also dem Surface Pro 4.

Samsung Galaxy TabPro S_01

Zum Preis von 999€ bekommt man immerhin das Tastatur-Cover, welches das Samsung Galaxy TabPro S in zwei Winkeln aufstellen kann. Diese fällt mit 6,3 mm extrem schlank und mit 693 Gramm sehr leicht aus. Der Rahmen besteht aus Metall, die Rückseite ist aber mit Kunststoff überzogen. Sowohl an der Front als auch auf der Rückseite sind 5-MP-Kameras verbaut. Windows Hello wird nicht unterstützt.

Bisher ist nur das WiFi-Modell in Schwarz gelistet. Es werden aber auch noch das LTE-Modell für 1099€ und das Windows 10 Pro Modell folgen. Der Verkauf soll im ersten Quartal beginnen. Wenn das Samsung Galaxy TabPro S unbedingt haben möchte, kann nun natürlich zuschlagen.

Samsung hatte die Möglichkeit ein echt geniales Windows 10 Tablet zu bauen. Man konnte oder wollte es nicht.

Wäre das Samsung Galaxy TabPro S etwas für euch?

Weitere Themen: Windows 10, Tabtech.de News-Archiv, Samsung

Neue Artikel von GIGA WINDOWS

GIGA Marktplatz