Tablet-Armada von Toshiba: Excite 7.7, 10 und 13 vorgestellt

Andre Reinhardt

Das aufregende Tablet von Toshiba kommt in 3 Variationen. Das Toshiba Excite kann mit einem 7,7 Zoll, einem 10,1 Zoll oder sogar einem 13 Zoll großem Display erworben werden. Da dürfte dann wirklich für jeden Geschmack etwas dabei sein. Die verbaute Hardware ist ebenfalls größtenteils gelungen. Alle 3 Geräte haben einen Tegra 3-Chipsatz aus dem Hause Nvidia gemein.

Tablet-Armada von Toshiba: Excite 7.7, 10 und 13 vorgestellt

Bekanntermaßen ist das ein recht leistungsfähiger Vierkerner – auch wenn selbst dieser Chip nicht an das iPad 3 herankommt. Selbiges kann man auch von der Displayauflösung behaupten. Mit 1280×800 Pixeln bei den beiden Modellen Excite 10 und Excite 7.7 kann man keine Rekorde brechen. Aktuelle Smartphones wie das Xperia S oder das HTC One X haben eine beinahe gleich hohe Pixelanzahl – auf deutlich kompakterer Fläche.


Das Flaggschiff Excite 13 hat immerhin 1600×900 Bildpunkte – FullHD wäre aber netter gewesen. Die Software kann aber für Begeisterung sorgen, denn die Excite-Reihe kommt mit Android 4.0 Ice Cream Sandwich daher – und das ohne eine eigen Oberfläche des Herstellers hieven zu müssen. Alle Geräte haben zudem eine 5 Megapixel Kamera an der Rückseite nebst einer 2 Megapixel-Kamera vorne zu bieten. Die Preise sollen wie folgt aussehen:

  • Excite 13 64 GB 750 Dollar
  • Excite 13 32 GB 650 Dollar
  • Excite 10 16 GB 500 Dollar
  • Excite 10 32 GB 530 Dollar
  • Excite 10 64 GB 650 Dollar
  • Excite 7.7 32 GB 580 Dollar
  • Excite 7.7 16 GB 500 Dollar

Wenn die Preise so ausfallen, wäre das 10 Zoll-Tablet mit 16 GB ein Rohrkrepierer. Angesichts der Konkurrenz, beispielsweise aus dem Hause Archos müssten die Preise generell etwas nach unten gehen. Auf ein 13 Zoll Tablet haben aber sicher schon viele Leute gewartet.

via engadget.com

Weitere Themen: Toshiba

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });