Toshiba auf der CES 2012 – Excite X10 Tablet demonstriert

von

Toshiba auf der CES 2012 – Excite X10 Tablet demonstriert

Toshiba hat ebenfalls ein Tablet auf der Messe im Gepäck. Auch hier wird wert auf ein flaches Äußeres gelegt. Die restlichen Daten des Gerätes sind dann aber wenig spektakulär. Dafür trumpft der Hersteller aber beim Preis auf. Im Gegensatz zum Gerät ist dieser recht dick ausgefallen.


Heute Nacht werden wir Redakteure wohl noch im Schlaf von Lenovo verfolgt. Es wird Zeit für mal etwas Abwechslung bei der Hersteller-Thematik. Also her mit dem Toshiba Excite X10. Dieses Tablet wurde nun auch auf der CES vorgestellt und hat eine sehr stabil und edel wirkende Rückseite mit einer Metall-Oberfläche. Es soll das leichteste und dünnste Tablet der Welt sein. OK, es ist nur 7,7 mm dünn, aber es kann angezweifelt werden, ob es mit 558 Gramm das leichteste seiner Zunft ist.

Ein 10,1 Zoll Display mit 1280×800 Pixeln lässt einen dann ein eher überholtes Android 3.2 bewundern. Doch Hilfe naht, denn ein Android 4.0-Update ist in der Pipeline. Das Tablet wird in zwei Versionen angeboten. Einmal mit 16 GB für 530 Dollar und dann mit 32 GB für 600 Dollar. Der Rest ist bei beiden Modellen identisch. Da haben wir einen Omap 4430 Dual-Core-Prozessor mit 2x 1,2 GHz, microUSB, microHDMI und einen microSD-Kartenschacht.

Das Gerät war übrigens vorher als Regza AT700 bekannt. Das Tablet soll einen guten Ersteindruck machen, besonders bei der Verarbeitung, die Preise sind wohl aber etwas üppig ausgefallen.

via pocket-lint.com

Nichts mehr verpassen? Dann folge GIGA Android bei Facebook, Google+ oder Twitter!

Weitere Themen: CES Las Vegas, Toshiba


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz