Toshiba Thrive: 10.1-Tablet kommt im Juli mit Android 3.1

von

Nach Motorola, Samsung und Asus bringt mit Toshiba der nächste Big Player ein 10.1-Android-Tablet auf dem Markt: Ab Mitte Juli soll der “Thrive” getaufte 10.1-Zoller in den USA verfügbar sein. Das Besondere an dem Tegra 2-Gerät: Der Akku soll sich herausnehmen und innerhalb von nur anderthalb Stunden auf 90 Prozent aufladen lassen. Dafür wird das Thrive mit über 700 Gramm nicht gerade ein Fliegengewicht.

Toshiba Thrive: 10.1-Tablet kommt im Juli mit Android 3.1

Ein 10.1 Zoll-Display mit 1280 x 800 Pixeln, ein Tegra 2-SoC, HDMI-Out, 5 MP rückseitige Kamera und 2 MP auf der Vorderseite — soweit scheint das Toshiba Thrive Standardkost zu bieten. Positiv aus der Reihe fallen die USB-Anchlüsse, der SD-Karten-Slot und der entnehmbare Akku. Dieser soll laut Toshiba in nur anderthalb Stunden auf 90 Prozent seiner Kapazität geladen werden können.

Die gummierte Rückseite hat uns schon gefallen, als das Tablet erstmalig im Januar auf der CES auftauchte. Den Fotos nach zu urteilen, scheint es die wohl auch in verschiedenen funky Farbvariationen zu geben.

Ab Mitte Juli soll das Thrive mit Android Honeycomb 3.1 in den USA in drei Varianten erhältlich sein: Als 8GB-Version für 429 Dollar, 16GB gibt es für 479 Dollar und 32GB schlagen mit 579 Dollar zu Buche. Wann und zu welchen Preisen das Tablet dann auch nach Europa kommt, ist aktuell — wie so oft — noch nicht bekannt.

Weitere Themen: android 3, Tablet, Android, Toshiba


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

Anzeige
GIGA Marktplatz