Der Nächste Provider-Star. Das schlaue Tablet. Das Vodafone Smart-Tab soll clever sein und den Anwender mit seiner Ausstattung begeistern. Das wäre der Idealfall, denn ein Provider-Tablet trägt viel zum Image der Firma bei. Da möchte der rot-weiße Handynetz-Anbieter dann auch wie die Konkurrenz mit einem Dual-Core Prozessor auftrumpfen. Dieser taktet mit 2x 1,2 Ghz, was durchaus in Ordnung geht, jedoch keine Höchstleistung markiert, denn es gibt schließlich schon entsprechende 1,5 Ghz Konkurrenz-Produkte. Schön zu sehen ist, das sich auch bei den Providern nun das Gigabyte RAM etablieren könnte. Wer gerne Fotos macht, dem hilft hier die 5 Megapixel-Linse weiter. Vorne darf natürlich auch keine Kamera fehlen, sonst sieht´s düster aus mit Video-Telefonie. Also gibt es hier die 2 Megapixel-Variante.

1280×800 Pixel löst der Bildschirm auf, wobei er damit zu den Hochauflösenden der Tablet-Zunft zählt. Als Betriebssystem bleibt der Verbraucher von Android 2.x verschont und bekommt die Honigwabe – Android Honeycomb – in der Version 3.2 mitgeliefert. Ob das Gerät frei erhältlich sein wird, oder ob man einen Vertrag eingehen muss, wird sich zeigen. Wem der 7 Zoll-Screen dann doch zu klein ist, der weicht auf das größere Modell mit 10 Zoll aus. Die sonstige Ausstattung ist dieselbe. Jedoch dürfte diese Version dann auch etwas teurer zu stehen kommen.

Weitere Themen

Alle Artikel zu Vodafone Smart Tab 7

  • Vodafone: Kein Netz? Das kann man tun

    Vodafone: Kein Netz? Das kann man tun

    Vodafone gehört zu den Mobilfunkriesen in Deutschland. Auch weltweit hat sich Vodafone zu einer der großen Nummern in der Handybranche gemausert. Auch bei den größten Unternehmen kann es zu Störungen und Problemen kommen. Erfahrt hier, was man tun kann, wenn ihr kein Netz bei Vodafone habt.
    Martin Maciej 12
  • Vodafone Smart Tab 7 und 10 im Kurztest auf der Cebit

    Vodafone Smart Tab 7 und 10 im Kurztest auf der Cebit

    Bereits letztes Jahr zur IFA hatten wir über die „neuen“ Vodafone Smart Tab 7 und 10 berichtet. Die Vodafone Tablets, die von ZTE gefertigt werden, sollten eigentlich schon seit geraumer Zeit erhältlich sein, allerdings gab es eine relativ lange Verspätung, sodass man die Vodafone Smart Tabs zumindest auf der Cebit ansehen konnte.   Technisch bietet das 7 und 10 Zoll Smart Tab die selbe Ausstattung: OS: Android 3...
    Christof Wallner
  • Vodafone stellt Smart Tab 10 und Smart Tab 7 vor

    Vodafone stellt Smart Tab 10 und Smart Tab 7 vor

    Tablets hier und Tablets da, wo man nur hinschaut: Zur Zeit findet man fast überall Tablets. So ziemlich jeder Hersteller ist nun mit seinem eigenen Tablet auf dem Markt vertreten. Und damit nicht genug, denn Vodafone will nun ebenfalls mitmischen stellt rechtzeitig zur IFA zwei neue Tablets vor, das Smart Tab 10 und das Smart Tab 7.
    Robert Weber 6
  • Vodafone Smart Tab 7 und 10: Unsichtbar auf der IFA

    Vodafone Smart Tab 7 und 10: Unsichtbar auf der IFA

    Am Freitag hatten Daniel und ich auf der IFA ja auch der Vodafone-Halle einen Besuch abgestattet und für euch das LG Optimus Sol sowie das Samsung Galaxy S II LTE abgefilmt. Was wir leider nicht entdecken konnten, waren die beiden vom Provider angekündigten Smart Tabs 7 und 10 -- die waren aus Gründen, die Vodafone hoffentlich bekannt sind, schlicht nicht ausgestellt. Zumindest gibt es nun eine Pressemitteilung, die...
    Amir Tamannai 2
  • Vodafone Smart Tab 7 und Smart Tab 10 mit Android 3.2 ab November

    Vodafone Smart Tab 7 und Smart Tab 10 mit Android 3.2 ab November

    Vodafone ist auch auf der IFA vertreten und stellt sogar zwei Tablets vor – das Vodafone Smart Tab 7 und Vodafone Smart Tab 10. Die Vodafone Tablets haben, wie der Name schon sagt, ein 7 Zoll Display und ein 10 Zoll Display.   Angetrieben werden die Tablets von einem 1,2Ghz Dual Core Prozessor, wobei nicht genau bekannt ist, ob es sich dabei um einem TI oder Snapdragon Prozessor handelt. Als Arbeitsspeicher ist 1GB zur...
    Christof Wallner
* gesponsorter Link