Das WikiPad ist ein Gaming-Tablet mit brillenlosem 3D

Andre Reinhardt
Das WikiPad ist ein Gaming-Tablet mit brillenlosem 3D

Meine werten Leser, hiermit präsentiere ich euch das Annet Louisan-Tablet. Dieses Tablet ist wie geschaffen für besagte Sängerin, denn sie will doch nur spielen. So, das war der Kalauer des Tages, es wird keiner mehr folgen, versprochen. Auch wenn sich der Name so anhört, hat das WikiPad nichts mit Wikipedia zu tun, sondern ist auf Gaming ausgelegt. Es wird das erste Tablet mit einem brillenlosen 3D-Display sein.

Der 8 Zoll-Bildschirm besticht außerdem durch die hohe Auflösung von 1920×1080 Pixel. Betrieben wird das Gerät mit Android 4.0 und der interne Speicher beläuft sich auf 8 GB. Der microSD-Schacht erlaubt jedoch eine Erweiterung mit bis zu 64 GB großen Karten. Zwei Analog-Sticks, ein D-Pad und 4 Tasten sollen die Bedürfnisse von Spielern befriedigen. Wem der 8 Zoll-Screen zu klein sein sollte, der weicht per HDMI auf einen größeren Bildschirm aus.

Im Frühling 2012 soll das Gerät herauskommen. Wo und zu welchem Preis ist noch nicht bekannt. Interessant wird auch sein, welcher Prozessor im vielversprechenden Gaming-Gehäuse steckt. Eine Unterstützung für Quake Live und Phosphor Beta ist geplant. Ein Tablet-Gegenstück zum Sony Ericsson Xperia Play ist doch sicher keine schlechte Sache.

via phonearena.com | recombu.com

 

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz
}); });