The Brothers Grimm: Snow White - Moderne Neuverfilmung

Leserbeitrag
1

Es ist eines der bekanntesten und beliebtesten Märchen der Welt. Von den Gebrüdern Grimm aufgeschrieben, wird diese Geschichte so gut wie jedem Kind vor dem Zubettgehen erzählt. Es ist die Geschichte des jungen Schneewittchens, welches von seiner fiesen Stiefmutter um seine pure Schönheit beneidet wird.

Diese Geschichte wurde schon einige Male verfilmt, doch die bekannteste Leinwandportierung ist der Zeichentrickfilm von Disney aus dem Jahre 1973. Wie es sich für Disney gehört, wurde das ursprüngliche Märchen verlieblicht und für Kinderaugen tauglich gemacht. Doch es geht auch ganz anders: RelativityMedia erwarb nun das Drehbuch der Autorin Melisa Wallack, welches mit einer moderneren Auffassung daherkommt und einige entfernte Details wieder aufgreift. Außerdem soll der Film – wie schon fast üblich – mit Hilfe der 3D-Technologie gedreht werden. Für den Regiestuhl wurde Brett Ratner (Rush Hour, X-Men 3, Conan) engagiert, der auch als Produzent wirken wird. Dieser gab auch gleich ein Statement zum Film ab:

Dies ist nicht das Schneewittchen Eures Großvaters. Melisa nahm das 500 Jahre alte Märchen und packte einige Dinge hinein, die in Walt Disneys Film fehlten. Seine Zwerge waren Bergleute, hier sind sie Räuber. Es gibt auch einen Drachen, der im original Märchen vorkam. Disney machte einen der besten Filme aller Zeiten, doch unserer ist hipp und es gibt mehr Komik. Das Original, das für seine Zeit gemacht wurde, war harmlos gegen das, was wir machen werden.

Man kann gespannt sein, was aus diesem Film werden wird und hoffen, dass in naher Zukunft erste Bilder veröffentlicht werden.

 

Neue Artikel von GIGA FILM

GIGA Marktplatz