Video anschauen spart Geld: Amazon hat ein neues Rabattsystem in Planung

Stefan Bubeck
4

Amazon plant die Zukunft des Onlineshoppings: Im Mittelpunkt stehen zukünftig Videos, die mittels eines patentierten Verfahrens zu Rabatten für Kunden führen. Wie der Angriff auf YouTube funktioniert und warum Amazon mit diesem Plan gute Aussichten hat.

Video anschauen spart Geld: Amazon hat ein neues Rabattsystem in Planung
Bildquelle: Getty Images / David McNew

Früher war es so, dass, wenn man einen Kunden glücklich macht, er es fünf Freunden erzählt. Jetzt mit dem Megaphon des Internets, ob Online-Kundenrezensionen oder Social Media, können sie es 5.000 Freunden erzählen. – Amazon-CEO Jeff Bezos im Interview mit Forbes

Dieses Zitat von des Amazon-Gründers ist die Grundlage, um zu begreifen, was der Konzern vor hat: Im Mittelpunkt der Strategie stehen die Kunden. Ein wichtiger Teil davon sind die Kundenrezensionen, also die Bewertungen der Käufer: Ein Stern oder fünf Sterne? – Wie ein neues Smartphone, ein Kopfhörer oder ein Gartenstuhl bei Amazon abschneidet, das entscheidet über den Verkaufserfolg. Bisher handelt es sich dabei um Texte, vereinzelt sind auch „Kundenbilder“ zu finden – hier ein Beispiel, in dem solche Fotos zu sehen sind: .

Die Zukunft aber gehört Videos, die uns Kunden nebenbei Rabatte bescheren.

In einigen Ausführungsformen kann es vorkommen, dass eine kurze Videowerbung automatisch abgespielt wird, wenn ein Kunde auf eine bestimmte Seite zugreift. Die kurze Anzeige kann einem Kunden signalisieren, dass der Kunde einen besseren Preis für einen Artikel erzielen kann, wenn er sich ein nachfolgendes Video anschaut. – aus dem Amazon-Patent „Inhaltsbezogene Preissenkungen“ vom 31.10.2017

Amazon setzt auf Werbevideos, die wir anschauen sollten

Nun also der nächste Schritt: Produktseiten sollen mit Videos aufwertet werden. An und für sich ist das keine bahnbrechend neue Idee, wir sehen den Erfolg von Produkttestern auf YouTube an unserem Kanal GIGA Tech. Unsere Leser schätzen neben Texten den Wert eines Videos, das Smartphones und ihre Eigenschaften in wenigen Minuten greifbar macht:

8.000
iPhone X vs Galaxy S8

Amazon wird Videos nicht nur als zentrales Informationsmedium einsetzen, sondern auch als entscheidenden Faktor bei der Preisbildung. Einfach ausgedrückt: Wenn wir ein Produktvideo auf einer Artikelseite anschauen, wird uns die dafür aufgewendete Zeit als Rabatt angerechnet. Schau dir den Videoclip zum Artikel an und der Artikel wird billiger.

Ausführlich beschrieben wird diese Technologie in einem Patent vom 31. Oktober 2017, eingereicht von Amazon Technologies Inc. (Seattle):

Dessen Name „Inhaltsbezogene Preissenkungen“ sagt schon alles. Wer ein (Werbe-)Video auf einer Produktseite zu Ende anschaut, wird mit einem Rabatt belohnt. Wer das Video nicht anschaut, muss mehr für das Produkt bezahlen.

Auf Seite 2 der Kommentar: Warum Amazon erfolgreich sein wird und was Händler davon haben

Weitere Themen: Amazon Prime, Amazon Music Unlimited, Amazon BuyVIP, Amazon Appstore, Amazon Underground, Amazon App Store, Amazon DE, Amazon App Shop für Android, Amazon Icon, YouTube

Neue Artikel von GIGA TECH