Realtek Ethernet Controller Driver Treiber

Mit dem Realtek Ethernet Controller Driver bekommt ihr den aktuellen Treiber für euren Realtek-Netzwerkcontroller.

Treiber sind für sämtliche Komponenten und angeschlossene Geräte eines PC wichtig, damit diese mit der Zentraleinheit kommunizieren können, was wiederum zwingende Voraussetzung für die Verwendung der Komponenten/Geräte ist. Das gilt auch für Netzwerkcontroller, auch Ethernet-Controller genannt, über die Daten von eurem Computer und beispielsweise aus dem Internet auf euren Computer gelangen. Wenn in eurem PC ein Netzwerkcontroller des Herstellers Realtek verbaut ist, benötigt ihr den Realtek Ethernet Controller Driver, damit eure Netzwerkkommunikation funktioniert.

Den Realtek Ethernet Controller Driver herunterladen und installieren

Den Realtek Ethernet Controller Driver könnt ihr euch direkt beim Hersteller herunterladen, der eine Suchmaske anbietet, mittels derer ihr den für euren Netzwerkcontroller richtigen Treiber finden und herunterladen könnt. Geht dazu folgendermaßen vor: Klickt zunächst auf folgenden Button, woraufhin sich ein neues Fenster mit dem Downloadbereich auf der Realtek-Webseite öffnet:

Fahrt hier nun im linken Bereich der Seite mit dem Mauszeiger über den Menüpunkt „Communications Network ICs“. Daraufhin öffnet sich ein neues Menü, in welchem ihr wiederum mit dem Mauszeiger über „Network Interface Controllers“ fahrt. Nun geht es weiter mit der Geschwindigkeit eures Ethernets (Gigabit Ethernet, Fast Ethernet oder 10M Ethernet) und als letztes müsst ihr noch eingeben, welche Schnittstelle euer Ethernet-Controller verwendet. Im letzten sich öffnenden Submenü geht ihr dann auf „Software“, woraufhin ihr auf eine Seite gelangt, von der ihr für euren Netzwerkcontroller und für euer Betriebssystem passenden Treiber herunterladen könnt. Diesen solltet ihr auch stets aktuell halten, um die Funktionsfähigkeit eures Netzwerkcontrollers sicherzustellen.

Falls ihr nicht wisst, welcher Ethernet-Controller in eurem Computer verbaut ist, könnt ihr dies mit einem Systemdiagnoseprogramm wie beispielsweise SiSoft Sandra Lite herausfinden.

Zum Thema:

 

 

zum Hersteller

von

Weitere Themen: Realtek