League of Legends - GIGA Champion Spotlight

Tobias Heidemann
9
Kein Video verpassen? Abonniere uns auf YouTube:
23.308 mal gesehen

Keine zwei Wochen können ins Land gehen, ohne dass Riot Games für ihr Vorzeigespiel League of Legends einen neuen Champion herausbringen. So geschehen auch diesen Donnerstag, an dem Fiora – Die große Duellantin veröffentlicht wurde. Mit Feuereifer und bis zum bersten gefüllt mit Enthusiasmus begab sich unser kühner Streiter Max auf die Schlachtfelder der Legenden um für Euch den neuen Champion anzuspielen und um Euch seine ersten Eindrücke zu vermitteln.

League of Legends wird um den neuen Champion Fiora erweitert. Die “große Duellantin”, wie sie sich selbst ankünigt, zählt zu den Nahkampf Charakteren die hauptsächlich Schaden austeilen sollen. Sie hechtet ihren Feinden mit dem “Ausfallschritt” hinterher oder benutzt einfach direkt ihre ultimative Fähigkeit um den Gegner bis zu fünf Mal in folge zu treffen. Mithilfe ihres “Konters” kann sie Attacken parieren und auf den Gegner umleiten, so dass dieser für seine eigene Attacke bestraft wird. Der “Temposchub” steigert kurzzeitig ihr Angriffstempo.

Unsere Empfehlung ist es Fiora, entgegen ihres vorgeschlagenen Itembuilds, wie einen typischen “Bruiser” zu spielen. Angefangen mit der Wriggles Lantern, damit man länger auf der Lane bleiben kann und auch schneller den Dragon, beziehungsweise Baron legen kann, geht man später über zum typischen “Wathmogs-Build” (also eine Warmogs Rüstung und direkt danach Athmas Pfähler). Danach rundet man das ganze dann noch entweder mit einem Randuins Omen oder mit einem Frosthammer ab, und kauft sich zu guter letzt auch noch ein Trinity-Force um Gegner so richtig zu nerven.

All diese Fähigkeiten, unsere Meinung zum neuen Champion in der Liga er Legenden sowie ein 45-minütiges Longplay findet ihr hier.

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz