Top 100 – Die besten Spielemomente aller Zeiten – Teil 4

von
Top 100 - Die besten Spielemomente aller Zeiten - Teil 4
16.653 mal gesehen
Gefällt mir Gefällt mir nicht Einbinden

Bewertungen: 4 positiv, 0 negativ

Bereits 20% der Top 100 sind mit dieser Folge im Kasten, das erste Fünftel der besten Spielemomente aller Zeiten ist bekannt. Vergesst nicht unseren Top 100 Hub, falls ihr eine Folge verpasst habt. Wir sind übrigens auf eure Kritik bezüglich Spoiler eingegangen: Die Momente werden nun erst nach dem Spieletitel eingeblendet. Und nun: Viel Spaß mit Folge 4 eurer Top 100! 

ACHTUNG: Diese Top 100 enthält teils sehr starke Spoiler zu den besprochenen Spielen. Potentielle große Spoiler beginnen allerdings immer erst, wenn wir anfangen zu reden – so habt ihr genug Zeit, die Platzierung zu überspringen. Um euch dabei entgegenzukommen, hier die Timestamps der jeweiligen Plätze.

  • Platz 85 – 00:51
  • Platz 84 – 03:51
  • Platz 83 – 07:16
  • Platz 82 – 10:30
  • Platz 81 – 14:02

Was bisher geschah:
 

Platz 90 – Resident Evil 2

Es sind die Schocker, die uns bei “” in Erinnerung bleiben. Sei es die Einführung eines neuen Monsters – etwa dem Licker, der mit seiner langen Zunge von der Decke hängt – oder schlicht das plötzliche Hereinplatzen einer Bestie in einem Verhörraum.
 

Platz 89 – StarCraft

Eine bewegende Geschichte in einem Echtzeitstrategiespiel? Blizzard machte das denkbar Unmögliche möglich und bescherte uns mit “StarCraft” und dem Schicksal Kerrigans einen der besten Storytwists im Strategiegenre. Außerdem bestach “” durch seine für damalige Verhältnisse bahnbrechenden Cinematics.
 

 

Platz 88 – Zelda: Link’s Awakening

“Hey, Listen!” gab es damals noch nicht. Nur die Eule und ihre Ratschläge. Nur die Instrumente, die den legendären Windfisch wecken. Nur die Ballade, die uns ewig im Kopf blieb. Nur die Insel Kokolint, die sich am Ende in Luft auflöst. “Nur” eines der besten Spiele aller Zeiten: ““.

 

Platz 87 – Diablo

“Ahhh, fresh meat!” – ein unvergessliches Zitat von einem furchteinflößenden Gegner. Der Butcher aus “” ist der ungern gesehene Gast in den Katakomben unter der Kathedrale Tristrams. Zu jenem Spielemoment gesellt sich sogleich das Ende des Spiels, in dem wir plötzlich den Seelenstein an uns nehmen – auf die etwas andere Art und Weise.
 

 

Platz 86 – The Darkness

Oberflächlich mag “” dieser eine coole Shooter mit den Fangarmen sein, es ist aber so viel mehr als das. Allein dass uns dieser Spielemoment, in dem Jackie mit ansehen muss, wie seine Freundin von Mobsters erschossen wird, so sehr mitnimmt, sollte Beweis genug dafür sein. Eine unvergessliche Story.
 

 

  • Platz 100 – Asura's Wrath
  • Platz 99 – System Shock 2
  • Platz 98 – Soul Reaver.
  • Plazt 97 – Baldur's Gate
  • Platz 96 – Enslaved
  • Platz 95 – Prey
  • Platz 94 – World in Conflict
  • Platz 93 – Medal of Honor: Allied Assault
  • Platz 92 – Vampire: The Masquerade – Bloodlines
  • Platz 91 – Bastion
Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Kommentare zu diesem Artikel

Anzeige
GIGA Marktplatz