Die Arbeit scheint sich gelohnt zu haben: Publisher 2K Games gab nun bekannt, dass sich NBA 2K13 außerordentlich gut verkauft und die bisherigen Rekorde des Franchises eingestellt hat.

NBA 2K13: Verkaufsrekord für 2K Sports

In seiner ersten Verkaufswoche hat sich „NBA 2K13“ so 49% häufiger verkauft als der bisherige Rekordhalter „NBA 2K11“. Verantwortlich sei dafür vor allem die gestiegene Präsenz im internationalen Markt (sprich: Außerhalb der USA), hier verzeichnet man nämlich einen Anstieg von 66%.

Genaue Verkaufszahlen wollte 2K Games leider nicht nennen. In Deutschland nahm NBA 2K13 ( € von * ) den dritten Platz der PS3-Charts ein, die Xbox 360 und PC Versionen erreichten die Plätze 4 bzw. 7. Der große Erfolg des Spiels kommt natürlich nicht von ungefähr, die Entwickler haben zahlreiche Änderungen vorgenommen und so etwa den Karriere-Modus und die Steuerung komplett überarbeitet.

„Wir sind es unseren Fans schuldig, den Title jedes Jahr zu verbessern – und genau dies haben wir mit NBA 2K13 getan“, meint Jason Argent, Vice President of Marketing von 2K Sports.

* gesponsorter Link