Acer Iconia Tab: Android 4.0 für A500 und A100 geleakt

Amir Tamannai
3

Eigentlich und hochoffiziell sollen das 10 Zoll-Tablet A500 und dessen kleinerer 7 Zoll-Bruder A100 von Acer Eiskremstulle aka Android 4.0 Ice Cream Sandwich ja erst im April bekommen – für Besitzer dieser Tablets, die es bis dahin nicht abwarten können/wollen, stehen schon heute erste Leaks von fertigen ICS-Builds zum Download und zur Installation bereit.

Acer Iconia Tab: Android 4.0 für A500 und A100 geleakt

Im Forum der xda-developers (wo sonst?) sind sowohl für das Acer Iconia Tab A500 als auch das A100 erste Ice Cream Sandwich-Builds aufgetaucht, die auf Android 4.0.3 basieren und die Firmware-Versionsnummern Acer_AV041_A500_0.009.00_WW_GEN1 respektive Acer_AV041_A100_0.002.00_WW_GEN1 tragen.

Ersten Berichten zufolge laufen diese weitestgehend stabil und sind darüber hinaus nur rudimentär mit Acer-eigener Optik oder Benutzeroberfläche versehen – das könnte sich mit späteren, offiziellen Builds ändern.

Für das Iconia Tab A500 steht übrigens auch schon ein modifizierter Build bereit, der weiterhin Root Access bietet, Besitzer des A100, die sich für diese frühe Version von Android 4.0.3 entscheiden, müssen zunächst ohne Root-Zugriff leben – es ist aber davon auszugehen, dass es sich lediglich um Stunden, maximal Tage handeln wird, bis dieser auch auf dem 7 Zoller mit der geleakten Firmware wieder einzurichten ist.

Mutige ICS-Pioniere vor – und berichtet dann bitte von euren Erfahrungen mit dem frühen ICS-Build auf den Acer-Tablets in den Kommentaren.

xda-developers (A500), xda-developers (A100) [via The Verge]

Dieser Artikel ist ursprünglich auf androidnext.de erschienen. androidnext und GIGA ANDROID sind jetzt eins. Mehr erfahren.

Neue Artikel von GIGA ANDROID

GIGA Marktplatz