Activision – "Wir sind die selben Kerle wie früher"

von
Leserbeitrag

Activision gehört derzeit

sicherlich nicht zu den beliebtesten Publishern. Dan Winters, Head of Developer Relations, sprach nun im Interview mit GI über das Ansehen des Unternehmens aus Kalifornien. Letztendlich hat man sich bei Activision nämlich nicht geändert, so Winters.

”Vor unserem Zusammenschluss mit Blizzard waren wir als das herzliche und knuddelige Activision bekannt, die lückenhafte, liebenswarte Nummer 2. Wir waren die sehr erfolgreiche Firma, Nummer 2 vor dem Zusammenschluss und dann lieferten wir 25 Millionen Einheiten von Call of Duty an die Verbraucher zur selben Zeit, als Blizzard bei World of Warcraft expandierte. Es gibt nun eine größere Verantwortung für eine größere Zielgruppe. Das heißt jedoch überhaupt nicht, dass wir unsere Perspektive geändert haben. Wir haben immer noch das selbe Empfindungsvermögen und sind immer noch die Kleinstadt-Leute von früher, nur mit deutlich mehr Arbeit.”

Die Zusammenarbeit mit Blizzard hat für Activision zudem einige Vorteile, besonders beim Umgang mit Fans konnte man einiges lernen. Winters weiter:

”Bei Dingen wie Blizzcon dreht sich alles um die Community und darum, Teil dieses besodneren Clubs zu sein. Wir haben eine Menge von ihnen gelernt. Ich würde gerne sagen, dass es eine gute Zusammenarbeit auf beiden Seiten gibt, aber ich muss euch sagen – diese Jungs sind wirklich verdammt schlau. Jedesmal wenn es die Möglichkeit gibt, sich ihre Meinung über etwas einzuholen, dann profitieren wir sicherlich davon.”

Via VG247

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Call of Duty: Advanced Warfare, Teenage Mutant Ninja Turtles: Aus den Schatten, Destiny, Diablo 2 Patch, The Walking Dead: Survival Instinct, Diablo 3 Patch, Call of Duty – Black Ops 2: alle Infos im Überblick, StarCraft 2 Demo, Starcraft 2: Heart of the Swarm Demo, Activision Blizzard


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz