Blizzard - Sind keine Abzocker

Leserbeitrag
65

(Denis W.) Viele Worte wurden darüber verloren, dass Blizzard plant “StarCraft” als Trilogie zu veröffentlichen. Dabei sollen jeweils die Terraner-, Protoss- und die Zerg-Kampagne im zeitlichen Abstand zueinander veröffentlicht werden. Der Unmut war groß, und Unkenrufe, dass Blizzard ihre Kundschaft abzocken wolle, wurden laut. Jetzt wo die Wogen wieder etwas geglättet sind, meldet sich Blizzard-Manager Paul Sams mit einem Appell an die Community zu wort:

“Es ist einfach nicht wahr, dass wir Starcraft 2 in die Länge ziehen und es ausschlachten wollen. Die Leute denken, es sei eine finanzielle Entscheidung gewesen. Ich kann aber sicher sagen, dass dies kein Teil unserer Überlegungen war. Ich garantiere es. Ich gebe mein Wort. Wir haben niemals gesagt ‘Lass es uns so machen, um mehr Geld scheffeln zu können’. Ich garantiere es. Der einzige Grund dafür war, dass es so eine bessere Spielerfahrung erschafft.”

Was meint Ihr?

Quiz wird geladen
Quiz: Destiny: Wie gut kennst du den neuen DLC „Das Erwachen des Eisernen Lords“?
Wie heißt die neue Gegend in der Nähe des Kosmodroms?

Weitere Themen: Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutanten in Manhattan, Call of Duty: Advanced Warfare, Destiny, Teenage Mutant Ninja Turtles: Aus den Schatten, Diablo 2 Patch, Call of Duty Online, The Walking Dead: Survival Instinct, Diablo 3 Patch, Call of Duty - Black Ops 2, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz