Blizzard - Äußert sich zu PC vs. Konsole

Leserbeitrag

Sam Didier und J. Allen Brack von Blizzard sprachen zum 15 Jubiläum von Warcraft zusammen mit der Webseite Gamasutra über die Zukunft der Spielebranche. Auch auf den ständigen Kampf zwischen PC und Konsolen kamen die beiden zu sprechen.
Brack bleibt laut seiner Aussage dem PC weiterhin treu, und benennt deren Vorteile:

»Alle zwei Jahre lese ich einen Artikel der mit ”Diese Neuheit gibt es jetzt auf der Konsole und wird den PC umbringen” titelt. Trotzdem schafft es der PC sich als Spieleplattform immer wieder selbst neu zu erfinden – egal ob das jetzt MMOs, starke Multiplayer-Modi oder einfach die überlegene Maus-Tastatur-Steuerung ist.«

Dennoch ist Blizzard mitlerweile offener geworden, weswegen auch Konsolentitel in Zukunft denkbar wären. Die Herren Brack und Didier sind ja immerhin selbst Konsolenbesitzer und sehen ihre Firma nicht als ”Anti-Konsole”.
Was für ein Spiel jedoch entwickelt wird ist noch nicht gewiss, da man etwas möglichst sinnvolles kreieren möchte.
Doch verrückt und ironisch wie Blizzard ist, gaben die beiden schonmal erste Vorschläge für die Zukunft an.
So arbeitet man an ”Starcraft 17” für die Xbox 870 und ”World of Lost Vikings”.

Quiz wird geladen
Quiz: Destiny: Wie gut kennst du den neuen DLC „Das Erwachen des Eisernen Lords“?
Wie heißt die neue Gegend in der Nähe des Kosmodroms?

Weitere Themen: Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutanten in Manhattan, Call of Duty: Advanced Warfare, Destiny, Teenage Mutant Ninja Turtles: Aus den Schatten, Diablo 2 Patch, Call of Duty Online, The Walking Dead: Survival Instinct, Diablo 3 Patch, Call of Duty - Black Ops 2, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz