Michael Pachter - "Activision sollte Multiplayer-Gebühren verlangen"

Leserbeitrag
17

Er ist der wohl bekannteste aber auch umstrittenste Analyst im Bereich Gaming: Michael Pachter. Der Analyst sorgt immer wieder für neuen Gesprächsstoff und auch diesmal sorgt er mit seiner neuen Aussage reichlich Diskussionen unter den Gamern.

Er hält es für unumgänglich, für das Spielen von Multiplayer-Modi zukünftig Gebühren zu verlangen. Pachter hat bereits ein Unternehmen gefunden, der dies umsetzen soll, und zwar ist es Activision.

”Wir denken, dass der Rückgang der Verkaufszahlen in den vergangenen Monaten durch die große Anzahl von Spielern verursacht wurde, die Multiplayer-Online-Spiele kostenlos über das PlayStation Network oder für einen geringen jährlichen Beitrag über Xbox Live spielen. Wir schätzen, dass ungefähr 12 Millionen Konsumenten Call of Duty: Modern Warfare 2 durchschnittlich zehn Stunden in der Woche auf den beiden Plattformen spielen. Die andauernde Nutzung dieses Spiels (zusammen mit geschätzten sechs Millionen Halo-Online-Spielern, drei Millionen EA-Sports-Spielern und fünf Millionen Menschen, die andere Spiele, wie etwa Battlefield, Red Dead Redemption, Left 4 Dead und Grand Theft Auto spielen) hat dem Markt die verfügbare Zeit entzogen, die andernfalls für das Spielen von neu gekauften Spielen genutzt worden wäre. Wir sehen dies als ein fortwährendes Problem an, und denken, dass immer mehr Spieler lieber Multiplayer-Online-Titel spielen werden, anstatt sich neue Titel zu kaufen, bis die Publisher ein neues Business-Modell entwickeln, dass dem Mehrwert eines Multiplayer-Modus gerecht wird. Wir denken, dass die Vorreiterrolle hier auf Activision zurückfallen wird, die ja immerhin das beliebteste Online-Multiplayer-Spiel stellen.”

”Es ist allerdings zu früh, um sagen zu können, ob monatliche Gebühren, Teilnahmegebühren für Turniere oder Mikrotransaktionen der Schlüssel sind – oder vielleicht sogar alle drei. Allerdings erwarten wir, dass Activision diesbezüglich etwas unternehmen wird, sobald Call of Duty: Black Ops am Jahresende auf den Markt kommt”, so Michael Pachter.

 

Quiz wird geladen
Quiz: Destiny: Wie gut kennst du den neuen DLC „Das Erwachen des Eisernen Lords“?
Wie heißt die neue Gegend in der Nähe des Kosmodroms?

Weitere Themen: multiplayer, Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutanten in Manhattan, Call of Duty: Advanced Warfare, Destiny, Teenage Mutant Ninja Turtles: Aus den Schatten, Diablo 2 Patch, Call of Duty Online, The Walking Dead: Survival Instinct, Diablo 3 Patch, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz