Modern Warfare 2 - Activision dementiert Russland-Bann

Leserbeitrag
20

Call of Duty: Modern Warfare 2 wurde nicht nur gelobt und unzählige Male verkauft, nein, es geriet sogar unter heftige Kritik durch die Mission ”No Russian”, auch die Flughafen-Mission genannt. Gestern wurde bekannt, dass das Spiel in Russland erst wieder verkauft werden darf, wenn Publisher Activision ein Patch nachreicht, der die besagte Szene entfernt.

Doch dies wurde nun dementiert. Die Meldung ist fehlerhaft, meint ein Activision-Sprecher. Man habe sich freiwillig dafür entschieden die Szene zu entfernen, da man in Russland keine passende Altersbegrenzung fand.

Quiz wird geladen
Quiz: Destiny: Wie gut kennst du den neuen DLC „Das Erwachen des Eisernen Lords“?
Wie heißt die neue Gegend in der Nähe des Kosmodroms?

Weitere Themen: Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutanten in Manhattan, Call of Duty: Advanced Warfare, Destiny, Teenage Mutant Ninja Turtles: Aus den Schatten, Diablo 2 Patch, Call of Duty Online, The Walking Dead: Survival Instinct, Diablo 3 Patch, Call of Duty - Black Ops 2, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz