Neuer WarCraft III Bug: Cooldown von Items umgehen *Update*

Leserbeitrag
11

(pre) Ein neuer Bug ist an die Oberfläche gespült worden, der den meisten Spielern vermutlich unbekannt war. Zwar kann man niemandem damit schaden, sich jedoch einen Vorteil im Spiel erschummeln, indem man einfach den Cooldown eines Items umgeht.

Neuer WarCraft III Bug: Cooldown von Items umgehen *Update*

Um diesen Trick anzuwenden gehört schon eine gewisse Geschicklichkeit an den Tag gelegt. Wir veröffentlichen den Bug, um alle Spieler gleichzustellen und die Ligen zu zwingen, Regeln zu erstellen. Vielleicht wird Blizzard ihn dann auch im nächsten Patch fixen.

Um den Bug anzuwenden, muss man gewisse Grundvoraussetzungen erfüllen.

1.) Der Held muss ein Item im Inventar haben, welches er auf andere Units anwenden kann. Mögliche Beispiele sind Staffs, Healing Salves oder Lightning Shields.

2.) Zudem braucht er zwei Cooldown-Items einer Sorte, wie zum Beispiel zwei Healing Potions (nachfolgend Item A genannt).

3.) Er braucht eine Unit in der Nähe, auf die er das Item aus Punkt 1 anwenden kann (nachfolgend Item B genannt). Allerdings muss es sich außerhalb der Casting-Reichweite befinden.

Ablauf: Man benutzt Item A, der Cooldown startet und man müsste nun warten, bis er abgeklungen ist, bevor man Item A wieder nutzen kann. Nun kommt der Punkt, warum die Unit außerhalb der Casting-Reichweite stehe muss. Man braucht die Zeit, um den Slot von Item A und Item B auszutauschen. Erreicht er die Unit, casted er stattdessen wiederum Item A.

Beispiel (siehe auch Fotostory): Wir haben einen Demon Hunter mit einer Healing Potion oben rechts (in den Item Slots), einem Staff of Preservation Mitte links und einer weiteren Healing Potion Mitte rechts. Wir nutzen die Healing Potion oben rechts, der Cooldown startet (Bild 1). Wir sind immer noch angeschlagen, also klicken wir auf den Archer, der außerhalb unserer direkten Reichweite steht. Während der DH losrennt, tauschen wir die Itemslots des Staffs und der zweiten Healing Potion (Bild 2). Wenn der DH die Position erreicht, wo er nun eigentlich den Archer herausstaffen würde, nimmt er stattdessen die Healing Potion, die eigentlich noch einen Cooldown hat (Bild 3).

Da dies ein ja im Grunde offensichtlicher und leicht nachweisbarer Trick ist, hoffen wir, dass die Ligen schnell mit einer entsprechenden Verbots-Regel reagieren.

*Update* Die ESL hat als Erstes reagiert. In einer offiziellen News formulierte man folgende Regel:

III. f.
Evading the cooldown on usable items (i.e. healing potion, mana potion) by swapping items in a hero’s inventory will be considered cheating and punished with two penalty points. The game will be replayed if this exploit leads to a victory for the cheating player. The game will also be replayed in case both players take advantage of this bug.

Quiz wird geladen
Quiz: Destiny: Wie gut kennst du den neuen DLC „Das Erwachen des Eisernen Lords“?
Wie heißt die neue Gegend in der Nähe des Kosmodroms?

Weitere Themen: Update, Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutanten in Manhattan, Call of Duty: Advanced Warfare, Destiny, Teenage Mutant Ninja Turtles: Aus den Schatten, Diablo 2 Patch, Call of Duty Online, The Walking Dead: Survival Instinct, Diablo 3 Patch, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz