Take 2 - Kurseinbruch

Leserbeitrag
9

(philippW) Wie Electronic Arts kürzlich verkündete, wurden die Gespräche mit Take 2 abgebrochen. Wie zu erwarten hatte dies einen Absturz der Take 2 Aktien um 26% zu Folge. Als Grund für den Abbruch der Verhandlungen wird ein Überreitzen der Angebote durch die beiden Unternehmen gemutmaßt. So sei die erste Offerte durch EA, mit ca. 50% über dem Marktwert von Take 2, schon viel zu hoch gewesen.

Take 2 habe ebenfalls sehr hoch gepokert und angeblich andere Interessenten ins Spiel gebracht, so sagten sie das Activision Blizzard und Ubisoft ebenfalls Intersse geäußert hätten.

Was die Beendigung der Gespräche für Bedeutungen haben kann ist noch fraglich.

Wer mehr zu diesem Thema erfahren möchte, sollte sich auf 4players.de einen umfangreichen Artikel zum Thema durchlesen.

Quiz wird geladen
Quiz: Destiny: Wie gut kennst du den neuen DLC „Das Erwachen des Eisernen Lords“?
Wie heißt die neue Gegend in der Nähe des Kosmodroms?

Weitere Themen: Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutanten in Manhattan, Call of Duty: Advanced Warfare, Destiny, Teenage Mutant Ninja Turtles: Aus den Schatten, Diablo 2 Patch, Call of Duty Online, The Walking Dead: Survival Instinct, Diablo 3 Patch, Call of Duty - Black Ops 2, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz