Take 2 - Verhandlungen abgeschlossen

Leserbeitrag

Take 2 stand ja zum Verkauf, mit dem größtem Interessenten EA, als letztes schielt sich Activision Blizzard ein, doch jetzt hat Take 2 die Verhandlungen unterbrochen. Die Chefetage plant die Marke weiterhin unabhängig zu bleiben. Aufsichtsrat-Vorsitzende Strauss Zelnick gab bekannt, man werde sich darauf konzentrieren, den Gewinn für die Aktionäre zu steigern. Boss Ben Feder ergänzte, dass finanzielle Freiheit sowie Kompetenzen ausreichend vorhanden sind, um weiterhin eine eigenständige Marke zu sein. Man will: ”Innovative und großartige Spiele herzustellen und die Erwartungen der Fans zu erfüllen.”

Quiz wird geladen
Quiz: Destiny: Wie gut kennst du den neuen DLC „Das Erwachen des Eisernen Lords“?
Wie heißt die neue Gegend in der Nähe des Kosmodroms?

Weitere Themen: Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutanten in Manhattan, Call of Duty: Advanced Warfare, Destiny, Teenage Mutant Ninja Turtles: Aus den Schatten, Diablo 2 Patch, Call of Duty Online, The Walking Dead: Survival Instinct, Diablo 3 Patch, Call of Duty - Black Ops 2, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz