United Front Games - Entlassungen beim True Crime Entwickler

Leserbeitrag

Die Entlassungswelle geht weiter: Entwickler United Front Games gab nun bekannt, dass einige Mitarbeiter ihren Hut nehmen müssen. Joystiq berichtet so von 25 Leuten, die sich nun auf die Suche nach einer neuen Arbeit begeben müssen.

Das Studio aus Vancouver arbeitete bis vor kurzem noch an True Crime: Hong Kong, jedoch stellte Publisher Activision die Entwicklung Anfang diesen Monats ein (hier).

”Aufgrund der Tatsache, dass sich True Crime nicht länger in Produktion befindet sind einige Rollen überflüssig geworden, was unglücklicherweise zu einer Reduzierung der Belegscahft geführt hat. UFG ist weiterhin sehr offen für Business und wir werden weiterhin gute Spiele kreieren”, heißt es in einer Stellungnahme.

Quiz wird geladen
Quiz: Destiny: Wie gut kennst du den neuen DLC „Das Erwachen des Eisernen Lords“?
Wie heißt die neue Gegend in der Nähe des Kosmodroms?

Weitere Themen: Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutanten in Manhattan, Call of Duty: Advanced Warfare, Destiny, Teenage Mutant Ninja Turtles: Aus den Schatten, Diablo 2 Patch, Call of Duty Online, The Walking Dead: Survival Instinct, Diablo 3 Patch, Call of Duty - Black Ops 2, Activision Blizzard

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz