Activision: Entlassungen in Minneapolis

von

Activision wird im kommenden Jahr seinen Anteil an Lizenzspielen etwas zurückschrauben und wird deshalb sein Team in Minneapolis verkleinern.

Activision: Entlassungen in Minneapolis

30 Angestellte müssen die Niederlassung im US-Bundesstaat Minnesota verlassen, die Entlassungen betreffen dabei keinerlei Personal der Entwicklerstudios. Grund für die Reduzierung der Belegschaft ist die Veröffentlichung weniger Lizenztitel im nächsten Jahr.

“Wie jedes erfolgreiche Business, arbeitet auch Activision stetig daran, seine Kosten an den Umsatz anzupassen – dies ist ein fortlaufender Prozess. 2013 erwarten wir, dass unsere Abteilung in Minneapolis weniger Spiele auf Basis von Third-Party Franchises veröffentlichen wird, als im Jahr 2012.”

Activision Publishing Minneapolis war unter anderem für den Vertrieb von GoldenEye 007 und The Amazing Spider-Man verantwortlich.

Via: Joystiq 

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Call of Duty: Advanced Warfare, Teenage Mutant Ninja Turtles: Aus den Schatten, Destiny, Diablo 2 Patch, The Walking Dead: Survival Instinct, Diablo 3 Patch, Call of Duty – Black Ops 2: alle Infos im Überblick, StarCraft 2 Demo, Starcraft 2: Heart of the Swarm Demo, Activision Blizzard


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz