Blizzard All-Stars: Befindet sich weiterhin in Entwicklung

von

Während LoL und Co. weiterhin ihres Siegeszug antreten, hinkt Blizzard etwas hinterher. Ihre DOTA-Variante Blizzard All-Stars wurde schon 2010 angekündigt, seitdem hörte man aber nicht mehr viel. Doch keine Angst, am Spiel wird weiterhin gearbeitet.

Blizzard All-Stars: Befindet sich weiterhin in Entwicklung

Eurogamer sprach mit Starcraft 2 Production Director Chris Sigaty über das ursprünglich als Blizzard DOTA bekannte Spiel.

Ihm zufolge hat man das Projekt etwas umgestellt und wird voraussichtlich wohl in Richtung free-to-play gehen. “Blizzard All-Stars” befinde sich aber weiterhin aktiv in Entwicklung.

“Yeah, es wird noch aktiv daran gearbeitet”, so Sigaty. “Wir haben die Absicht, das Business-Modell in Blizzard All-Stars etwas anders zu gestalten. Es wird eher den anderen MOBA Spielen da draußen ähneln und man wird die Möglichkeit haben, kleinere Sachen an andere Spieler zu verkaufen.”

Blizzard All-Stars wurde auf der BlizzCon 2010 als Blizzard DOTA angekündigt, nachdem man einen Rechtsstreit gegen Valve verlor, musste man das Spiel umbenennen. Vielleicht gibt es ja auf der diesjährigen BlizzCon wieder neue Infos.

Folge uns auf Facebook, Twitter oder Youtube. So bist du immer auf dem neuesten Stand.

Weitere Themen: Call of Duty: Advanced Warfare, Teenage Mutant Ninja Turtles: Aus den Schatten, Destiny, Diablo 2 Patch, The Walking Dead: Survival Instinct, Diablo 3 Patch, Call of Duty – Black Ops 2: alle Infos im Überblick, StarCraft 2 Demo, Starcraft 2: Heart of the Swarm Demo, Activision Blizzard


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz