The Walking Dead – Survival Instinct: Erfinder spricht über Activisions Shooter

von

Telltale Games feiert mit seinem The Walking Dead Spiel derzeit große Erfolge, Terminal Reality arbeitet mit Activsion währenddessen an The Walking Dead: Survival Instinct – einem Shooter. Erfinder Robert Kirkman gab nun seine Meinung zum Spiel ab.

The Walking Dead – Survival Instinct: Erfinder spricht über Activisions Shooter

Der Mann hinter den The Walking Dead Comics scheint zumindest nicht ganz vom Spiel überzeugt zu sein. Gegenüber Gameinformer zeigte Kirkman so Zweifel, ob ein Shooter Sinn macht.

“Es gibt ein Zitat von mir: ‘Es wäre dumm, ein First-Person The Walking Dead Spiel zu machen, da es so viele Shooter gibt, sodass es nicht wettbewerbsfähig wäre. Und man würde immer mit Left 4 Dead verglichen werden.’ Ich glaube AMC hat das Zitat nicht gelesen.”

Glücklicherweise dreht sich bei The Walking Dead: Survival Instinct, welches nächstes Jahr erscheinen soll, alles um den Charakter Daryl Dixon. Kirkman hofft, dass das Spiel durch die Story doch zu einem interessanten Produkt werden könnte.

“Dieses Spiel ist quasi das Spiel der Dixon Brüder. Diese beiden Charaktere existieren im Comic nicht, die Fähigkeit, diese beliebten Charaktere zu spielen und mehr über sie zu erfahren, könnte das Spiel wirklich besser und zu einer lohnenswerten Erfahrung machen.”

Via: PCGamer

Weitere Themen: Activision Blizzard


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

Anzeige
GIGA Marktplatz