Übernahme? - Activision soll Interesse an Take Two haben

Tino Neumann

Derzeit macht sich das Gerücht breit, dass der Publisher Activision Blizzard ein Auge auf den Konkurrenten Take Two geworfen habe. Dies geht aus Medienberichten des britischen Magazins MCV hervor, welches sich auf Insiderinformationen beruft.

Bereits 2008 wurde Take Two von einer Übernahme durch EA bedroht. Trotz einem Gebot von 2 Milliarden US-Dollar blieb es nur ein Versuch.

Nachdem Activision Blizzard gestern die Schließung seiner Musiksparte bekannt gab, könnte an den Gerüchten etwas dran sein. Beide Publisher haben sich aber bis jetzt nicht geäußert.

Sollte Take Two dieses Mal tatsächlich geschluckt werden, würden unter anderem die Label 2K Games und Rockstar in den Besitz von Activision Blizzard übergehen, was dem zur Folge Titel wie Grand Theft Auto, Red Dead Redemption und Mafia betreffen würde.

Weitere Themen: Teenage Mutant Ninja Turtles: Mutanten in Manhattan, Call of Duty: Advanced Warfare, Destiny, Teenage Mutant Ninja Turtles: Aus den Schatten, Diablo 2 Patch, Call of Duty Online, The Walking Dead: Survival Instinct, Diablo 3 Patch, Call of Duty - Black Ops 2, Take-Two Interactive

Neue Artikel von GIGA GAMES

GIGA Marktplatz