Microsoft und Adobe - Firmenübernahme geplant?

Leserbeitrag
7

Werden Adobe und Microsoft in der Zukunft zusammenarbeiten? Gerüchten zur Folge wollen die beiden Unternehmen in Zukunft zusammen gegen die Übermacht von Apple im Mobiltelefonmarkt vorgehen. Hierzu haben sich der Microsoft-Chef Steve Ballmer und der Adobe-Vorstandsvorsitzende Shantanu Narayen in einem einstündigen Treffen im Adobe-Hauptsitz zusammen gesetzt. Auch soll über eine mögliche Übernahme gesprochen worden sein.

Gespräche gab es aber bereits schon seit längeren. Diese überschritten aber nie die Sondierungsgespräche, da die Übernahme nie durch die Marktaufsicht genehmigt worden wäre. Heutzutage könnte es aber zu einer Zusammenarbeit kommen, da sich nun die Wettbewerbsanteile, durch den Aufstieg von Google und Apple, verändert haben.

Der Adobe-Sprecher Holly Campbell bestätigte bereits das Treffen in einer Mail an die New York Times:

Adobe und Microsoft haben Millionen gemeinsame Kunden und die Vorstandschefs der beiden Unternehmen treffen sich von Zeit zu Zeit. Dennoch äußern wir uns nicht öffentlich zum Inhalt solcher vertraulicher Treffen.”

Microsoft wollte sich nicht zu dem Treffen äußern.

Weitere Themen: Adobe Photoshop, Adobe Reader 11, Adobe Acrobat Reader DC, Photoshop CS2, Adobe Photoshop Lightroom CC, Adobe Photoshop Elements, Adobe Reader für Mac, Adobe Photoshop Elements 11, Adobe Flash Player, Adobe

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

GIGA Marktplatz