Die nächste Version 2.2 von Googles Smartphone-Betriebssystem Android 2.2 soll Flash nicht nur unterstützen, sondern dem Benutzer nach dem Update auch gleich prominent verschiedene Flash-Seiten anbieten. Apple möchte die Adobe-Technologie auf seinen Mobil-Geräten nicht unterstützen.

Nach Informationen von TechCrunch möchte Google die neue Betriebssystemversion auf der aktuell in Kalifornien laufenden I/O-Ausstellung vorstellen. Nach dem Update auf Android 2.2 werde das Betriebssystem eine Adobe-Mobilwebsite anzeigen, die sowohl für Adobe-Produkte wirbt als auch Links zu Flash-Websites bietet.

Weitere neue Features von Android 2.2 sind Tethering und die Möglichkeit, das Google-Handy zu einem WLAN-Hotspot zu machen.

Externe Links
* gesponsorter Link