Noch ein Update aus dem Hause Adobe steht zum Download bereit: Die auf Version 5.0.1 aktualisierte Version von Adobes Film- und Videoschnittprogramm Premiere Pro CS5 ermöglicht der Mercury-Playback-Engine, zusätzliche Layer unter der Nvidia Geforce GTX 285-Grafikkarte zu unterstützen.

Durch die Adobe Mercury Playback Engine lassen sich Adobe Premiere Pro CS5-Projekte schneller öffnen, HD-Sequenzen in Echtzeit verfeinern und komplexe Projekte ohne Rendering wiedergeben. Die unterstütze Grafikkarte* findet im Mac Pro ihren Platz und kostet bei Apple rund 440 Euro. 88,4 Megabyte Download – mindestens Mac OS X 10.5 – Premiere Pro CS5 – kostenlos.


Externe Links
* gesponsorter Link