Amazon Cloud Player: Musik-Streaming für Android & Webbrowser

Frank Ritter
3

Während man so seiner Tage fristet und auf iTunes Cloud bzw. Google Music wartet, ist Amazon der erste “Big Player”, der einen Streaming-Service für die eigene Musik des Nutzers an den Start bringt. Mit dem heutigen Tag können Nutzer in den USA sowohl bei Amazon gekaufte MP3s als auch eigene Musik auf den Desktop-PC und ihr Android-Gerät streamen.

Amazon Cloud Player: Musik-Streaming für Android & Webbrowser

Es handelt sich im einzelnen um drei Produkte, die Amazon heute angekündigt hat:

amazon-cloud-drive

Das Amazon Cloud Drive ist nichts anderes als Online-Speicherplatz für Musik. Hierin befinden sich nicht nur die eigene bei Amazon gekaufte Musik, man kann auch eigene MP3s sowie DRM-freie AAC-Dateien (iTunes-Käufe) hochladen. Jeder Kunde erhält 5 GB Speicher, beim Kauf eines Musikalbums über Amazon MP3 wird der Speicherplatz für ein Jahr auf 20 GB erhöht. 20 GB zusätzlicher Speicher kosten 20 Dollar pro Jahr. Bei Amazon gekaufte MP3s werden nicht auf das Speicherplatz-Limit angerechnet. Die Dateien werden nicht umkonvertiert, sondern in ihrer ursprünglichen Bitrate gespeichert, wodurch kein Qualitätsverlust entsteht. Zum Hochladen steht ein eigener Uploader von Amazon zur Verfügung.

Amazon speichert die Files beim eigenen Cloud-Hostingdienst S3, der Dateien von verschiedenen Orten in der Welt in der Regel schnell und zuverlässig ausliefert. Interessant ist, dass man als Nutzer auch andere Dateien hochladen kann, etwa Bilder und Dokumente. Somit macht Amazon nicht nur Google Music, Spotify und Grooveshark Konkurrenz, sondern auch Dropbox und Microsoft Live SkyDrive.

Amazon Cloud Player for Web ist ein Browser-Frontend, mit dem man seine Musik direkt in Safari, Chrome und Co. abspielen kann.

amazon-cloud-player-android-1

Bilder: droid-life

Amazon Cloud Player for Android ist die aktualisierte Amazon MP3-App. Mit dieser lassen sich nicht nur Tracks abspielen, die aus dem Netz gestreamt werden sollen, sondern auch solche, die lokal auf dem Gerät liegen. Musik kann auch von Amazon auf das Gerät heruntergeladen werden, ferner sind diverse Suchfunktionen vorhanden.

amazon cloud player: in usa only

Amazon legt mit seinen neuen Onlinespeicher- und Musikstreaming-Diensten gewaltig vor, man darf gespannt sein, wie Google und Co. nachziehen. Hier ist der Dämpfer für unser aller Enthusiasmus: Leider ist der Amazon Cloud Player – mal wieder – nur in den USA verfügbar. Hierzulande heißt es warten, ein VPN benutzen oder auf Google Music hoffen. Immerhin: Cloud Storage funktioniert auch hierzulande. Wer also seine MP3s schon einmal hochladen möchte, kann das preisgünstig bei Amazon tun.

amazon-cloud-drive-upload

Amazon.com: Intoducing Cloud Player for Android & Web

Weitere Themen: Android, Amazon Fire HD 8, Amazon Fire HD 10, Amazon Fire Kids Edition, Amazon Fire 7, Kindle Paperwhite, Amazon Fire TV Stick, Kindle, Amazon Kindle Fire HD6 und HD7, Amazon

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz
}); });