Amazon Tablet mit knappem Budget: Zwei Finger müssen reichen

Flavio Trillo
11

In dem Bemühen, ein Stückchen vom Tablet-Kuchen abzubekommen, will auch Amazon ein eigenes Gerät auf den Markt bringen. Um  den Preis niedrig zu halten und so eine Chance gegen Apple und die vielen anderen erfahrenen Hersteller zu haben soll der Tablet-Rechner angeblich eher mager ausgestattet sein.

So gab es bereits Gerüchte, dass Amazon auf eine Kamera verzichten werde. Na und, werden viele sagen, in einem Tablet-Computer sind Linsen ohnehin Fehl am Platz! Doch berichtet DigiTimes aus Taiwan, dass in dem geplanten Gerät außerdem Touch-Panels zum Einsatz kommen sollen, die nur zwei Finger gleichzeitig erkennen.

Für die Systemfunktionen von Googles Android Honeycomb ist das kein Hindernis, dort lässt sich alles auch mit höchstens zwei Fingern steuern. Dagegen wird Amazon sich einschränken, was das App-Angebot im eigenen Store angeht. Viele Spiele, wie etwa Fruit Ninja*, setzen auf die 10-Finger-Unterstützung unter iOS und auf anderen Android-Tablets.

Diese Art der Kostenersparnis auf Seiten der Hersteller werde sich insbesondere für Einstiegsmodelle bei Tablets und Smartphones durchsetzen, so die DigiTimes unter Berufung auf Quellen aus der Industrie.

Was man von Amazons bislang nicht bestätigtem Tablet noch erwarten kann, darüber spekulieren die Kollegen von androidnews.de: Googles Android Market wird verbannt, das System auf Bootloader-Ebene verriegelt – ein reines Amazon-Gerät eben, gebunden an die Vertriebskanäle des Anbieters und möglicherweise in Verbindung mit einem Abo-Modell erhältlich.

In jedem Fall will man offenbar andere Tablets im Preis unterbieten. Es scheint Amazon nicht so sehr darauf anzukommen, einen iPad-Klon oder ein Spiegelbild des Motorola Xoom zu schaffen. Die schlagenden Argumente sollen der niedrige Preis und der enorme Logistik-Apparat sein, über den das Unternehmen verfügt. Virtuelle wie materielle Güter wären nur einen Finger-Tipp entfernt – genau genommen ist also selbst ein Zweifinger-Touch-Panel schon zu viel.

Weitere Themen: Tablet, Amazon Fire HD 8, Amazon Fire HD 10, Amazon Fire Kids Edition, Amazon Fire 7, Kindle Paperwhite, Amazon Fire TV Stick, Kindle, Amazon Kindle Fire HD6 und HD7, Amazon

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz