Könnte das Amazon-Tablet zum Synonym für Android-Tablets werden?

Amir Tamannai
4

Gewagte Prognose, die das Marktforschungsinstitut Forrester da aufstellt: Innerhalb eines Jahres sollen sich die kommenden Amazon-Tablets derart am Markt etabliert haben, dass sie für die meisten Menschen zum Synonym für Android-Tablets werden. Ich bin sicher, dass Samsung, LG und Asus das anders sehen …

Könnte das Amazon-Tablet zum Synonym für Android-Tablets werden?

Amazon-Tablet gleich Android-Tablet? Diese Gleichung prognostiziert zumindest Forrester aufgrund des von ihnen erwarteten Erfolges, die die Flachmänner des Online-Versandhandels haben sollen, wenn sie in den nächsten Monaten endlich auf den Markt kommen.

Wie kommt man zu einer so verwegenen These? Die Kollegen von androidauthority sehen dafür mehrere Gründe: So wären die Amazon-Tablets schon vor ihrem Start in aller (Medien-)Munde, Amazon hätte schon Erfahrungen mit “Tablet-ähnlichen Geräten”, namentlich dem Kindle, und der Online-Händler hätte umfassende Möglichkeiten, die Tablets über Kindle-Abos oder Prime-Mitgliedschaften zu subventionieren.

Naja, finde ich persönlich eher hanebüchene schwache Argumente dafür, dass die Tablets quasi die Welt erobern sollen. Schlagkräftiger wäre da schon der kolportiere Kampfpreis von nur 250 Dollar — wenn er denn stimmt.

Gegen einen solch phänomenalen Siegeszug des Tablets spricht allerdings wiederum, dass Amazon die Geräte vermutlich eher auf ein Kindle-gekoppeltes Lesevergnügen ausrichten, vielleicht sogar auf die Nutzung von Applikationen aus dem eigenen AppStore beschränken könnte — den es außerhalb der USA ja immer noch nicht gibt.

Relativieren wir also die Prognose von Forrester (die übrigens auch postuliert hatten, dass sich das iPad nicht so dolle verkaufen würde …): Möglicherweise wird das Amazon-Tablet ja in den USA ein Hit, vielleicht verkauft es sich ob des günstigen Preises und eines etwaigen internationalen Launches des AppStores auch im Rest der Welt ganz gut — aber zur alleinigen Tablet-Macht wird es aus meiner Sicht kaum werden. Dafür sind auch einfach die Konkurrenzunternehmen zu stark und werden sich kaum so ohne weiteres die Butter vom Brot nehmen lassen.

Konkurrenz belebt aber das Geschäft und Kampfpreise können für allgemein günstigere Geräte für uns Kunden sorgen — in diesem Sinne freuen wir uns natürlich auf die Amazon-Tablets und sind derweil gespannt, ob überhaupt je ein Tablet die alleinige Weltherrschaft an sich reißen wird …

Weitere Themen: Tablet, Android, Amazon Fire HD 8, Amazon Fire HD 10, Amazon Fire Kids Edition, Amazon Fire 7, Kindle Paperwhite, Amazon Fire TV Stick, Kindle, Amazon

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz