AMD - Über 11 Millionen verkaufte Direct-X11 GPU´s

Leserbeitrag
3

Der CPU- sowie Grafikkarten-Hersteller AMD hat einen Grund zum feiern. Anlässlich zur diesjährigen Computex, veröffentlichte er die aktuellen Quartalszahlen. So wurden ungefähr 11 Millionen Grafikkarten-Chips der Reihe ”Radeon HD-5000” verkauft. Dies ist ein gewaltiger Anstieg im Vergleich zu den vorherigen Zahlen. Im April wurden erst 6 Millionen verkauft.

Experten sehen den Anstieg der Nachfrage, sowie die Entäuschung des Direct-X11 Chipsatzes von NVIDIA, als Grund.

Weitere Themen: GPU, AMD Catalyst Software Suite, AMD Trinity, AMD

Neue Artikel von GIGA GRUEN

GIGA Marktplatz