ATIs HD-3800-Serie in Zahlen

Leserbeitrag
10

(Holger) Mit zwei neuen Grafikkarten versucht AMD verlorenen Boden wieder aufzuholen. Getauft auf die Namen HD 3850 und HD 3870 will man im Mainstream-Segment, die Konkurrenz von NVIDIA das Fürchten lernen.

ATIs HD-3800-Serie in Zahlen

Was AMD mit den neuen Karten geschafft hat, ist den ersten Benchmarks nach zu urteilen, sehr gut geworden. Zwar ist die Karte nicht schneller als die kürzlich vorgestellte GeForce 8800 GT, dafür aber noch mal einiges günstiger – jedenfalls so lange bis NVIDIA die Preise senkt.

Die Performance der neuen Radeons überflügelt teilweise, wie der Name vermuten lässt, die deutlich teurere HD 2900 XT. Der Preis der mit 256 MByte bestückten HD 3850 fängt im aktuellen Preisvergleich bei rund 140 Euro an, die HD 3870 mit 512 MByte Speicher beginnt bei rund 200 Euro.

Zum Vergleich: 512-MByte-Karten der GeForce 8800 GT gibt’s ab rund 220 Euro. Die Version mit 256 MByte ist zwar theoretisch günstiger aber nur sehr spärlich in den Shops vertreten.

Detaillierte Zahlen findet Ihr in den Reviews in den RELATED LINKS!

Weitere Themen: AMD Catalyst Software Suite, AMD Trinity, AMD

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz