AMD - Bekanntgabe der Bulldozer-Die-Größe und deren Aufbau sowie Bestätigung des FX-8150

Tino

Wir berichteten erst vor Kurzem über neue Informationen aus dem AMD-Lager hinsichtlich der kommenden "Bulldozer"-CPUs. Der Start der Prozessoren steht kurz bevor und so wurden nun weitere technische Details bekannt gegeben. Bereits zu Beginn des Jahres hatte AMD davon gesprochen, dass ein einzelnes "Bulldozer"-Modul eine Größe von 30,9 mm² haben soll und mit 2 Integer-Kernen mit 2 MByte L2-Cache daherkommt.

AMD - Bekanntgabe der Bulldozer-Die-Größe und deren Aufbau sowie Bestätigung des FX-8150

Nun gibt es neue Zahlen, die einen noch tieferen Blick in den Aufbau der Bulldozer-CPUs gewähren. Ein besonderer Punkt des Aufbaus der Bulldozer-Architektur ist AMDs “Neuerfindung” eines Moduls was zwei Integer-Kerne mit einer flexiblen FPU (Gleitkomma-Einheit) vereint. AMD nennt diesen Verbund “FlexFP”, was durchaus eingängig ist.

Jeder der beiden Integer-Kerne im Modul weist einen eigenen L1-Daten-Cache (16KB) auf, müssen sich aber den L1-Cache im Modul für Instruktionen (64 KB) teilen. Gleiches gilt für den pro Modul 2 MB großen L2-Cache. Ein “Bulldozer”-Die wartet mit einem bis zu 8 MB großen L3-Cache auf, der unter allen Modulen (max. 4 pro Die) und demnach auch allen Kernen (max. 8 pro Die) aufgeteilt wird.

Im Flaggschiff-Modell finden vier Dies auf einer Fläche von 123,6 mm² ihren Platz. Doch damit nicht genug. So finden sich noch der L3-Cache, welcher in Form von vier Blöcken mit je 2 MByte integriert wird, sowie die Northbridge, das Speicherinterface und vier HyperTransport-Links sowie weitere I/O-Anschlüsse. Schlussendlich wird der Orochi-Die der AMD 8-Kern-CPU laut semiaccurate.com ganze 315 mm² belegen, was weit mehr ist, als bisher vermutet. So ging man hinsichtlich der zuletzt veröffentlichten Bilder von maximal 295 mm² aus.

1314104328news

Auch zur Desktop-Adaption der “Bulldozer”-Technologie mit Namen “Zambezi” gibt es, wenn auch nur spärliche, neue Infos. Demnach haben sich die Gerüchte, um den FX-8150 als Top-Modell bewahrheitet. Weitere aussagekräftige Details, die Leistungsprognosen zuließen, wie etwa Taktraten, sind bisher nicht bekannt.

AMD heizt seinem Konkurrenten, zumindest in den Medien, ordentlich ein. Was sagt ihr zur AMD-CPU-Technologie und wie steht ihr zu Intel und deren Preispolitik? Postet eure Meinung, Erfahrungen und Kritik in die Comments!

Weitere Themen: AMD Catalyst Software Suite, AMD Trinity, AMD

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz