AMD - Hat der Chiphersteller nun auch RAM-Riegel im Sortiment?

Tino

Diverse Bilder lassen die Vermutung zu, dass AMD sein Portfolio ausgeweitet hat. So scheint es sicher, dass der Chiphersteller nun auch Arbeitsspeicher, so genannte RAM-Riegel herstellt.

AMD - Hat der Chiphersteller nun auch RAM-Riegel im Sortiment?

Der Chipgigant AMD hat bereits im Jahre 2006 den Grafikchiphersteller ATI übernommen und sich so im Business der Grafikkartengiganten etabliert.

In Japan sind nun erste Speichermodule mit AMD-Branding aufgetaucht. So tragen die Riegel nicht nur “AMD Radeon Memory”- Aufkleber, sondern auch Einprägungen auf den einzelnen Speicher-Chips. Auf den Bildern ist ein DDR3-1333 RAM-Riegel mit 2 Gigabyte zu sehen, doch es soll auch andere Varianten geben.

AMDs Webseite gibt auch Informationen über eine Enterprise und eine Entertainment-Serie preis. In Letzterer soll es DDR3-1333 Riegel mit Timings von 9-9-9 und und als Ultrapro-Gaming-Variante DDR3-1600 Riegel mit Timings von 11-11-11 geben. Bekannt sind bisher ausschließlich 2Gigabyte Module.

Ein Europarelease der Riegel ist bisher nicht bekannt. Wenn es soweit sein sollte, berichten wir natürlich darüber.

Wird AMD immer mehr zur Gefahr von Intel und Nvidea? Was sagt ihr zu den Expansionsplänen des Chipherstellers?

Alle News gefällig? – Dann folge uns auf Twitter.

Weitere Themen: AMD Catalyst Software Suite, AMD Trinity, AMD

Neue Artikel von GIGA

GIGA Marktplatz