Apple stellt mindestens ein Dutzend AMD-Entwickler ein

von

Laut Macrumors hat Apple in den letzten Monaten mindestens ein Dutzend ehemalige GPU-Ingenieure von AMD eingestellt, mit denen Apple sein “GPU-Entwicklungsteam” in seiner Niederlassung in Orlando verstärkt hat.

Apple stellt mindestens ein Dutzend AMD-Entwickler ein

Die Mehrheit der Neueinstellungen passierten bereits im Januar diesen Jahres. Im Zuge einer Restrukturierung des Unternehmens musste AMD letztes Jahr einige seiner Angestellten entlassen, zuletzt so im Januar.

Es scheint so als hat Apple eine große Zahl der betroffenen  AMD-Mitarbeiter eingestellt um sein GPU-Entwicklungsteam in Orlando zu verstärken.

Weiters ist Apple aktuell auf der Suche nach Standortleitern für seine GPU-Entwicklungsteams in Orlando und auch Cupertino.

Erst letzten Monat veröffentlichte Apple eine Stellenanzeige für Chip-Entwickler, die ebenfalls Apples Entwicklungszentrum in Orlando verstärken sollen.

Apples großes Interesse an Fachkräften für die Entwicklung von GPUs und CPUs zeigt deutlich, dass Apple zukünftig noch mehr der für Mac, iPhone und iPad benötigten Komponenten selbst entwickeln und noch unabhängiger werden will.

Weitere Themen: AMD Trinity, ATI Catalyst Grafikkarten-Treiber, AMD


Kommentare zu diesem Artikel

Anzeige
GIGA Marktplatz