18 Dollar pro iPhone, pro Monat

Leserbeitrag
5

(Holger) Dass Apple pro verkauftem iPhone einen Bonus vom Exklusivanbieter AT&T bekommt war bekannt. Nicht bekannt war allerdings bisher, wie viel der Hersteller vom Netzbetreiber bekommt. Ein Analyst von Piper Jaffray hat nun eine kleine Rechnung angestellt.

18 Dollar pro iPhone, pro Monat

Nach den Quartalszahlen von Apple hat Gene Munster von Piper Jaffray nun berechnet, dass Apple pro zahlendem iPhone-Käufer 18 US-Dollar pro Monat bekommt. Über den Zeitraum von 24 Monaten muss AT&T so 432 US-Dollar berappen.

Daraus lässt sich schliessen, dass Apple sehr daran gelegen sein dürfte, dass iPhone immer wieder mit Software-Updates gegen findige Hacker zu schützen.

Offiziell hat Apple diese Zahl nie offen zugegeben, man hat lediglich zugegeben, dass ein derartiger Deal existiert.

Weitere Themen: iPhone

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz