Apple meldet erneut gute Zahlen

Leserbeitrag
15

(Holger) Apple hat in der vergangenen Nacht die Zahlen des letzten Quartals 2007 bekannt gegeben. Der Gewinn stieg im Vergleich zum vergangenen Quartal um 67 Prozent auf 904 Millionen US-Dollar.

Apple meldet erneut gute Zahlen

Einen großen Anteil an der erneuten Steigerung von Gewinn und Umsatz hatte ohne Frage das iPhone, von den im 4. Quartal des Geschäftsjahres 2007 1.119.000 Stück verkauft wurden. Insgesamt kommt Apple so auf 1.389.000 verkaufte Handys. Damit hat man das selbstgesteckte Ziel von 1 Millionen verkauften Geräten zum Quartalsende übertroffen. Gleichzeitig ist aber auch die Rede davon, dass rund 250.000 iPhones nicht mit dem bis dato exklusiven Partner AT&T benutzt werden.

Neben den iPhones konnte Apple außerdem noch 10,2 Millionen iPods im letzten Quartal verkaufen – im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 17 Prozent.

Des Weiteren lieferte auch das Geschäft mit den Macs ein Plus: 34 Prozent mehr verkaufte Geräte und ein um 40 Prozent gesteigerter Umsatz im Vergleich zum Vorjahresquartal. Insgesamt wurden 2,164 Millionen Macs verkauft.

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz