iPod / iPhone - Apple will den eBook-Markt erobern

Leserbeitrag
1

Das iPhone bzw. der iPod Touch sind durch ihre schier unendliche Anzahl von ”Apps”, also von Zusatzsoftware, beliebt. Besonders Spiele waren populär. Nintendo und Sony ärgert das, denn Apple konnte den Handheldherstellern ordentlich Konkurrenz machen. Nun hat Apple eine neue Marktnische entdeckt.

So ist Apple aufgefallen, dass unglaublich viele eBooks bei iTunes über die virtuelle Ladentheke gingen. Mittlerweile sind 20 % aller ”Apps”, die verkauft wurden, Bücher und nur 13 % Games. Zum Vergleich: Im letztem Jahr waren die Games der Platzhirsch im Applestore. In Anbetracht dieses ”Bücher-Booms” will Apple nun den Verkauf ausbauen und den eBook-Reader Markt in Schwung bringen.

Weitere Themen: iPod, iPhone

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz