100 Milliarden Dollar an Aktionäre: Einhorn ist glücklich – und erhöht Apple-Anteile

von

Apple beglückt seine Aktionäre in den nächsten Jahren mit einem Milliardengeschenk: Insgesamt 100 Milliarden Dollar will das Unternehmen für Dividende und einen Aktienrückkauf ausgeben. Der Investor David Einhorn, der Apple zuvor kritisiert hatte, ist zufrieden – und hat sogar weitere Apple-Anteile gekauft.

100 Milliarden Dollar an Aktionäre: Einhorn ist glücklich – und erhöht Apple-Anteile

David Einhorn, der Präsident des Hedge-Fonds Greenlight Capital, hatte Anfang des Jahres von sich Reden gemacht: Er war der Meinung, dass Apple nicht auf seinen umfassenden Barreserven in Höhe von 145 Milliarden Dollar sitzen bleiben sollte. Stattdessen müsse das Unternehmen mehr an seine Aktionäre zurückgeben – und das, obwohl Apple sich im letzten Jahr erstmals seit 17 Jahren entschieden hatte, überhaupt Dividende auszuzahlen.

Einhorn forderte unter anderem die Ausgabe von Vorzugsaktien – solche Anteile, die ihrem Inhaber kein Stimmrecht, dafür aber ein Anrecht auf höhere Dividende geben. Zu diesem Zweck legte Einhorn sogar rechtliche Schritte gegen Apple ein, im März zog sein Unternehmen seine Klage jedoch schon wieder zurück.

Vorzugsaktien gibt Apple zwar weiterhin nicht aus, dafür zahlt es jetzt deutlich mehr Geld an seine Aktionäre: Letztes Jahr hatte das Unternehmen “nur” Dividende und einen Aktienrückkauf in Höhe von insgesamt 45 Milliarden Dollar angekündigt, im Rahmen der Bekanntgabe des letzten Quartalsergebnisses hat der Mac-, iPhone- und iPad-Hersteller diesen Wert aber deutlich erhöht – auf die erwähnten 100 Milliarden Dollar.

Im Rahmen einer Bekanntgabe des Quartalsergebnisses eines anderen Unternehmens, dessen Anteilseigner Greenlight Capital ist, erklärte Einhorn, dass Apples Entscheidung einen “großen Schritt nach vorne” und eine “deutlich Anteilseigner-freundlichere” Politik darstelle als die bisherige. Aufgrund dessen habe sein Unternehmen seine Investition in Apple ausgebaut. Jetzt freue sich Greenlight Capital auf das nächste “Blockbuster-Produkt” von Apple.

Ende letzten Jahres hielt Greenlight Capital 1,3 Millionen Apple-Aktien. Auf der Liste der größten Apple-Aktionäre befand sich das Unternehmen mit diesen Investitionen auf Platz 75.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Aktie

Weitere Themen: iTunes für Mac, iMac mit 5K Retina Display, iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, iPad maxi, Apple


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

  • iPhone 6 Plus im Langzeittest:...

    iPhone 6 Plus im Langzeittest: Fazit

    Ob das große iPhone 6 Plus ein besseres iPhone ist und für welches der neuen Modelle man sich entscheiden sollte, erfahrt ihr in diesem Fazit zum Langzeittest... mehr

  • DiskMaker X

    DiskMaker X

    DiskMaker X (ehemals Lion DiskMaker) ermöglicht euch das Erstellen bootbarer Medien, mit denen ihr Mac OS X Lion, Mountain Lion sowie Mavericks installieren... mehr

  • Kostenlose und reduzierte Apps...

    Kostenlose und reduzierte Apps für iPhone,...

    Hier sind sie wieder, die kostenlosen und reduzierten Apps für iPhone, iPad, iPod touch und Mac. Mit dabei: Musikfernsteuerung, Knobeleien und ein RAW-Entwickler... mehr

Anzeige
GIGA Marktplatz