5G WiFi: Macs mit neuen 802.11ac-Chips sollen in diesem Jahr kommen

von

Schon vor rund einem Jahr gab es Gerüchte, dass Apple Macs in naher Zukunft mit 802.11ac-WiFi-Chips ausstatten würde. Nun heißt es, dass es in diesem Jahr tatsächlich so weit sein sollte. Das “5G WiFi” erlaubt Highspeed-Verbindungen, die bis zu dreimal so schnell sind wie solche mit 802.11n-Chips.

5G WiFi: Macs mit neuen 802.11ac-Chips sollen in diesem Jahr kommen

The Next Web will erfahren haben, dass Apple einen Deal mit Broadcom abgeschlossen hat, um die 802.11ac-Chips des Herstellers in diesem Jahr in Macs zu verwenden. Bisher seien die neuen Broadcom-Chips immer noch nicht fertig; überhaupt gibt es 802.11ac-Chips bisher nur in sehr wenigen Rechnern.

Mit einem 802.11ac-Chip ist es möglich, 450 Megabit pro Sekunde an Daten über eine einzelne WiFi-Antenne zu versenden und zu empfangen. Bei Rechnern mit drei Antennen sind so Verbindungen mit bis zu 1,3 Gigabit pro Sekunde möglich. Mit dem bisher jüngsten Standard 802.11n sind hingegen auch mit drei Antennen nur bis zu 450 Megabit pro Sekunde möglich. Drei Antennen verbaut Apple schon jetzt in der jüngsten iMac-Generation sowie im MacBook Pro.

Wie auch The Next Web bemerkt, wären einige Apple-Technologien mit 802.11ac noch attraktiver: Mit AirDrop ließen sich Daten zwischen Macs schneller austauschen, auch AirPlay könnte zuverlässiger funktionieren. Um die Vorteile von 802.11ac bei Internet-Verbindungen zu nutzen, muss eine Infrastruktur vorhanden sein, die schnellere als 450-Megabit-Verbindungen ins Internet ermöglicht – das ist bei den wenigsten Benutzern der Fall. 802.11ac bringt also nur dann wirkliche Vorteile, wenn auch im lokalen Netzwerk Daten ausgetauscht werden sollen.

Ob Apple die 802.11ac-Chips noch in diesem Jahr auch in andere Produkte wie iPhones oder iPads integrieren wird, sei noch nicht bekannt, so The Next Web weiter. Die Veröffentlichung entsprechender AirPort-Produkte sei hingegen wahrscheinlich.

Display beim iPhone kaputt? Kein Problem: Reparier es selbst mit dem GIGA & Fixxoo DIY-Set für die iPhone Display-Reparatur - schnell, einfach und preiswert!

Weitere Themen: iTunes Karte, iPhone 4s, Apple Lightning, iPhone 3GS, iPad Air, Fingerabdruckscanner, iPad maxi, Apple TV 2, iPod Touch 4, Broadcom


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz