Abgeworben: Apples Manager für Produktqualität arbeitet angeblich für Google

von

Apples “Lieblingskonkurrent” heißt in diesem Jahrzehnt nicht mehr Microsoft, sondern Google. Die Unternehmen streiten sich nicht nur um Mobil-OS-Marktanteile, sondern auch um fähige Mitarbeiter. Ein Apple-Manager soll nun die Seiten gewechselt haben und bei Google an einem “geheimen Projekt” arbeiten.

Abgeworben: Apples Manager für Produktqualität arbeitet angeblich für Google

Laut VentureBeat arbeitet Apples bisheriger Direktor für Produktintegrität, Simon Prakash, nicht mehr in Cupertino. In dieser Position kümmerte er sich um die Qualität der gesamten Apple-Produktpalette. VentureBeat zufolge ist Prakash der erste Apple-Manager in einer solch hohen Position, den Google für sich gewinnen könnte. Bei Google soll Prakash an einem “geheimen Projekt” direkt unter Googles Mitgründer Sergey Brin arbeiten, der sich in dem Unternehmen um den Bereich Forschung und Entwicklung kümmert. VentureBeat verweist auf die Übernahme von Motorola Mobility durch Google, die eigene Google-Hardware mit sich bringen könnte.

Der Wechsel, sollte er den Tatsachen entsprechen, wäre auch vor dem Hintergrund der kartellrechtlichen Ermittlungen des US-Justizministerium gegen Google, Apple und weitere IT-Unternehmen interessant. Die Behörden werfen den Unternehmen vor, wettbewerbswidrige Absprachen über das Nicht-Abwerben ihrer Mitarbeiter getroffen zu haben, um deren Gehalt niedrig zu halten. Sollte es solche Absprachen tatsächlich gegeben haben, würde Prakashs Wechsel bedeuten, dass diese keine Wirkung mehr entfalten.

Apple

Weitere Themen: Google


Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA APPLE

Anzeige
GIGA Marktplatz