"Adobe Mobile Showcase" tritt gegen Apples "iPad ready"-Seite an

Florian Matthey
16

Adobe reagiert auf Apple im Flash-Streit – dieses Mal mit einer Website, die zeigt, welche Seiten sich auf Smartphones mit der Mobil-Version des Flash-Players anzeigen lassen. Das Ganze erinnert an Apples “iPad ready”-Seite.

Während Apple auf seiner eigens eingerichteten Seite diverse Adressen nennt, die HTML5, CSS3 und JavaScript statt Flash einsetzen, nennt Adobe diverse Seiten, die mit dem Flash Player in der Version 10.1 kompatibel sind – darunter diverse mobil-optimierte Seiten. Die Mobil-Version des Flash Players soll allerdings erst in der zweiten Hälfte des Jahres 2010 erscheinen.

Externe Links

Weitere Themen: iPad, Adobe

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz