AirPort-Probleme: Jetzt ist Apple gefragt

Tizian Nemeth
26

Besitzer einer AirPort Extreme- oder Time Capsule-Station klagen im Apple-Forum über Reichweitenprobleme. Demnach soll der Download-Datentransfer im 5 Gigahertz-Netzwerk mit der Entfernung des Macs von der Basisstation deutlich abnehmen, während im 2,4 Gigahertz-Modus keine Leistungseinbußen auftreten.

Apple hat beide Modelle im Oktober 2009 aktualisiert und laut eigenen Angaben die Reichweite durch ein neues Antennen-Design um bis zu 25 Prozent erhöht, die Geschwindigkeit sogar um bis zu 50 Prozent.

Macbidouille hat beide Geräte getetstet und ist zum Schluss gekommen, dass die Download- und Upload-Geschwindigkeit mit zunehmender Reichweite deutlich abnimmt. Zudem soll die Zuverlässigkeit des Netzwerks abnehmen, bei häufigen und zeitgleichen Zugriffen mehrerer Rechner kann die Verbindung abbrechen.

Ein anderer Foreneintrag beschreibt Probleme, die bei AirPort-Karten in MacBook- und Mac mini-Modellen unter Snow Leopard auftreten. Anwender klagen darüber, dass nach der Installation von Mac OS X 10.6 die Datengeschwindigkeiten des AirPort-Netzwerks heruntergesetzt sind und der Mac die Verbindung zum Netzwerk teilweise ganz verliert. Das letzte AirPort Client-Update hat Apple Ende letzten Jahres veröffentlicht.

Bild: Thiemo Gillissen, “Apple AirPort Extreme Base Station (2/2)”. Some rights reserved. Flickr.

Externe Links

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz