Al Gore und Apple - Am 4. Oktober präsentiert Apple iPhones

Holger Blessenohl
3

Okay, Welt, Du hast unseren Artikel über den iPhone 5 Gerüchtegenerator also nicht gelesen. Eigentlich hatten wir ja gedacht, dass es nun aufhört mit der bizarren Welt der iPhone-News. Aber Du, Welt, machst einfach weiter.

Al Gore und Apple - Am 4. Oktober präsentiert Apple iPhones

Und hast nun ganz genau zugehört als ein gewisser Al Gore, hauptberuflich Ex-Vize-Präsident und gescheiterter Präsidentenkandidat der USA, nebenberuflich Aufsichtsratsmitglied von Apple und Google-Berater, in Südafrika beim Discovery Invest Leadership Summit die nächsten iPhones angekündigt hat: “Not to mention the new iPhones coming out next month.”

Hat er so gesagt, wie inzwischen mehrere Teilnehmer bestätigt haben: iPhones! Plural! Also mehr als eins. Ohne sich Gedanken darüber zu machen, was ein solcher Satz in der Apple-Community anrichten kann (oder gerade deshalb). Wenn es mehr als ein neues iPhone gibt, dann muss es ja mindestens zwei neue iPhones geben! Da kann man jetzt also nicht nur über ein iPhone 5 spekulieren, was die technischen Spezifikationen, das Design, die Verfügbarkeit und den Preis angeht. Nein, man kann gleich über zwei neue iPhone 5 spekulieren, was die technischen Spezifikationen, das Design, die Verfügbarkeit und den Preis angeht.

Natürlich ohne die geringste Ahnung vom einen wie vom anderen zu haben, außer der Ahnung, dass es sie bald geben könnte. Ab 4. Oktober, um etwas genauer zu sein, denn dann soll -einem anderen Apple-Gerücht zufolge, dass diesmal AllThingsD aus gewöhnlich gut informierten Kreisen erfahren haben will – Tim Cook in Vertretung von Steve Jobs das iPhone 5 der Weltöffentlichkeit zeigen. Oder auch das iPhone 4S. Oder ein neues MacBook. Oder das iPad 8. Wer weiß das schon?

Auch genervt von Apple-News? Oder genervt von Leuten, die genervt sind von Apple-News? Wer will, kann unten Apple-Gerüchte posten.

Weitere Themen: Al Gore

Neue Artikel von GIGA APPLE

GIGA Marktplatz